Vox-Sendung

Pelz-Alarm bei Shopping Queen: Guido Maria Kretschmer gefällt's gar nicht

Lam Vy (l.) ist die erste Kandidatin in der neuen Woche bei "Shopping Queen".
+
Lam Vy (l.) ist die erste Kandidatin in der neuen Woche bei "Shopping Queen".

Neue Woche – neues Motto. Erneut duellieren fünf Frauen um die Krone bei "Shopping Queen". Am ersten Tag bereute allerdings Kandidatin Lam Vy eine ihrer Entscheidungen.

  • Shopping Queen findet diese Woche in München statt
  • Fünf Frauen kämpfen gegeneinander
  • Im Vordergrund steht die Daunenjacke

München ist in dieser Woche Austragungsort bei "Shopping Queen". Die Landeshauptstadt Bayerns ist der perfekte Ort für das exklusive Motto, das sich Moderator Guido Maria Kretschmer ausgedacht hat, denn der Einkauf könnte etwas teurer sein als üblich.

"Federleicht – schwebe mit deiner neuen Daunenjacke über den Laufsteg!" lautet das Motto der dritten Kalenderwoche des Jahres. Sandra, Nina, Raquel, Lisa und Lam Vy duellieren sich und versuchen, das bestmögliche Outfit auszusuchen, mit dem sie sich den Titel als "Shopping Queen" verdienen.

"Shopping Queen: "Kandidatin quält sich durch den Verkehr

Den Anfang machte Lam Vy, die ihre Begleitung Caroline mit auf die Shoppingtour nahm. Die 20-Jährige bereute jedoch schnell ihren Entschluss, nicht den Joker gewählt zu haben: Dieser hätte ihr eine Stunde mehr Zeit gegeben, ihr Outfit für "Shopping Queen" zu wählen.

Der Münchner Innenstadtverkehr ist nämlich nicht zu unterschätzen. Auf ihrem Weg zum ersten Geschäft stand Lam Vy erst einmal eine Zeit lang im Stau. Da kam schnell die Frage auf, wieso die Kandidatin sich nicht für den Joker entschied: "Weil ich verrückt bin", lautete ihre ehrliche Antwort. Moderator Guido Maria Kretschmer kennt die Situation in der bayrischen Landeshauptstadt nur zu gut: "Das mit dem Verkehr kriegen die da überhaupt nicht hin. Warum ist das so?", kommentierte er die missliche Lage, in der sich die 20-Jährige bei "Shopping Queen" befand. 

In der neuen Woche von "Shopping Queen" bereut Kandidatin Laura eine Entscheidung – und bekommt harte Kritik von ihrer Konkurrentin. 

Guido Maria Kretschmer kritisiert Pelz von "Shopping-Queen"-Kandidatin

Am Ende schaffte es die Münchnerin doch noch, sich ein Outfit zusammenzusuchen, mit der sie in dieser Woche "Shopping Queen" werden will. Sehr zur Freude von Guido Maria Kretschmer: "Ich bin froh, dass sie so eine Jacke gefunden hat. Sie wollte genau so eine Jacke haben. Ich freue mich so sehr, dass sie eine warme Jacke hat, die sie schön durch den Winter bringt", so der 54-Jährige. Doch einen Kritikpunkt gab es, und der saß am Nacken der 20-Jährigen.

"Der einzige Wermutstropfen ist für mich wirklich der Pelzkragen. Das hätte wirklich Webpelz sein können", so der Star-Designer. Dennoch gab es letztlich eine solide Punkteausbeute für Lam Vy von ihren Mitstreiterinnen. 31 Punkte legte die 20-Jährige am ersten Mottotag von "Shopping Queen" vor. Am dritten Tag der aktuellen "Shopping Queen"-Woche versucht Nina ihr Glück

Am vorletzten Tag der Woche bei "Shopping Queen" konnte Kandidatin Raquel Guido Maria Kretschmer begeistern: Der Designer wollte ihr glatt elf Punkte für das Outfit geben.

Bevor es in die nächste reguläre Woche der TV-Show geht, erwartet die Zuschauer eine Spezial-Sendung mit prominenter Unterstützung für die vier Teilnehmerinnen: Bei 'Shopping Queen auf Hoher See' stiftet Evelyn Burdecki jedoch Chaos – und das kostet Kandidatin Martyna wertvolle Zeit.

Auch interessant

Kommentare