Styling-Show

Instagram-Model bei "Shopping Queen" – "Hab mir dich ganz anders vorgestellt"

Jacqueline ist in ihrer Freizeit Instagram-Model und kennt sich daher mit Mode bestens aus. 
+
Jacqueline ist in ihrer Freizeit Instagram-Model und kennt sich daher mit Mode bestens aus. 

Sie hat über Hunderttausend Follower bei Instagram – jetzt will sie "Shopping Queen" von Bonn werden. Kandidatin Jacqueline verlässt deshalb ihre modische Komfort-Zone. 

  • Eine neue Woche von "Shopping Queen" startet in Bonn
  • Fünf Frauen kämpfen gegeneinander um den Titel
  • Karomuster stehen im Mittelpunkt

Zum zweiten Mal in Folge wird die Styling-Königin in der ehemaligen Landeshauptstadt gesucht. In der Woche davor musste sich unter anderem Kandidatin Irma bei "Shopping Queen" beweisen – besonders viel Aufmerksamkeit erhielt in dieser Folge jedoch ihr Ehemann. 

"Shopping Queen": Montagskandidatin ist Instagram-Model

Nun treten erneut fünf Frauen gegeneinander an. Am ersten Tag muss sichKandidatin Jacqueline beweisen. Die 27-Jährige ist zweifache Mutter und arbeitet als Bürokauffrau. In ihrer Freizeit betreibt die "Shopping Queen"-Kandidatin einen Modeblog auf Instagram. Dort verfolgen sie ganze 134.000 Abonnenten. 

"Das ist ein ganz modisches Mädchen", kommentiert Designer Guido Maria Kretschmer, der "Shopping Queen" seit Jahren moderiert. Er erwartet zwar viel von Jacqueline, gibt jedoch auch zu bedenken, dass sie sich mit ihrem Perfektionismus in Kleidungsfragen selbst im Weg stehen könnte. 

Das sind die Kandidatinnen bei "Shopping Queen"

Die Bonn-Gruppe trifft am Montag bei "Shopping Queen" das erste Mal aufeinander. Bevor es für Jacqueline losgeht, erfahren die Frauen das Motto von Guido Maria Kretschmer: "Karo-Fieber - style einen angesagten Herbst-Look mit Karos". Und das sind die fünf Kandidatinnen:

  • Bianca (47), Hobby-Zauberin und Piercerin
  • Vanessa (31), Telekom-Stabsmitglied
  • Anne (25), Erzieherin
  • Petra (53), Boutique-Inhaberin
  • Jacqueline (27), Bürokauffrau

Zu bieder? Jacqueline entscheidet sich bei "Shopping Queen" für einen Anzug

Schließlich geht es los: Kandidatin Jacqueline begibt sich mit ihrer besten Freundin Barbara auf die Suche nach dem perfekten Outfit. Innerhalb von nur zwei Stunden stellt sie einen Business-Look zusammen, der aus einem karierten Hosen-Anzug mit Seidentop besteht. "Ich will mal ganz was anderes machen, als das, was ich sonst tragen würde", erklärt die 27-Jährige ihre Auswahl für "Shopping Queen". 

Guido Maria Kretschmer bezeichnet die Kombination ohne auffällige Farben jedoch als zu bieder. Bei der Suche nach dem passenden Schuh äußert der Designer weitere Kritik: Auch die Pumps fallen schwarz aus. Somit gibt es keine farbigen Elemente in Jacquelines Outfit für "Shopping Queen".

So bewertet Guido Maria Kretschmer Jacquelines Outfit 

Nach einer Dreiviertelstunde, die Jacqueline beim Friseur verbringt, ist ihr Look fertig. "Der Nasenring muss noch raus, wenn's geht", übt Guido Maria Kretschmer konstruktive Kritik. Tatsächlich hört das Instagram-Model auf den Designer: Bei ihrem Auftritt auf dem Laufsteg bei "Shopping Queen" ist von dem Piercing nichts mehr zu sehen. "Steht ihr viel besser ohne Nasenring. Ich würde den immer rauslassen", freut sich der 54-Jährige. 

"Ein sehr süßer und cooler Look, der im Karo-Fieber ist", bewertet Guido Maria Kretschmer Jacquelines Outfit bei "Shopping Queen". Die 27-Jährige hat sich entschieden, verschiedene Karo-Muster zu kombinieren, was für den Designer ein weiterer Pluspunkt ist. Und wie gefällt den anderen Teilnehmerinnen der Style? 

Kandidatin bei "Shopping Queen" erhält viel Lob

"Ich finde dein Outfit stimmig", sagt Petra. Die 53-Jährige äußert jedoch auch Kritik: "Ein kleiner Punkt, der mich stört: Es ist schwarz-weiß. Guido sagte ja, dass ein bisschen Farbe gut wäre." Auch die anderen Teilnehmerinnen von "Shopping Queen" haben größtenteils positive Dinge zu Jacquelines Look zu sagen. Sie hätten sich lediglich etwas auffälligeres Make-Up gewünscht. 

Kandidatin Bianca ist völlig hin und weg von dem Style der Montags-Kandidatin: "Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Ich hab mir dich ganz anders vorgestellt". Doch Jacqueline hatte sich bei "Shopping Queen" beabsichtigt für einen Look entschieden, der nicht ihrem normalen Stil entspricht. 

So viele Punkte bekommt Jacqueline bei "Shopping Queen"

Insgesamt bekommt Jacqueline 35 Punkte von ihren Mitstreiterinnen bei "Shopping Queen". Das ist eine überdurchschnittlich hohe Zahl, mit der die anderen Kandidatinnen es schwer haben dürften, ihr den ersten Platz streitig zu machen. Als Nächstes wird die 31-jährige Vanessa versuchen, das Karo-Motto zu erfüllen. Am zweiten Tag steht eher die Begleitung der Kandidatin im Vordergrund: Fabi gibt "Shopping Queen"-Teilnehmerin Vanessa genaue Anweisungen für ihr Outfit. An Tag drei wertete der Designer anders, als die Kandidatinnen: Biancas Outfit bei "Shopping Queen" lobte Guido Maria Kretschmer, während die Konkurrentin es nur ganz nett fanden. 

Vier Kandidatinnen mussten zudem kürzlich ein besonderes Motto erfüllen: Bei "Shopping Queen auf hoher See" durften die Frauen in verschiedenen Metropolen einkaufen und bekamen dabei prominente Hilfe. An Tag vier zieht der Designer einen heftigen Vergleich: Er kommentiert bei "Shopping Queen", dass Kandidatin Anne aussieht, wie ein Busen-Star

Auch interessant

Kommentare