Nichts passiert

Call of Duty: Modern Warfare - 725 neuer Nerf entpuppt sich als Buff

+
Auch Patch 1.08 von Call of Duty Modern Warfare bringt kaum eine Veränderung bei der 725 Schrotflinite

Die 725 Schrotflinte in Call of Duty: Modern Warfare ist ein echtes Problemkind. Eigentlich sollte der neuste Patch mit der Nummer 1.08 das Problem lösen.

Infinity Ward werkelt gerade fleißig daran, den Multiplayer von Call of Duty: Modern Warfare auszubalancieren. Mit dem neusten Update Patch 1.08 wollten die Entwickler des neusten Call of Duty Ablegers vor allem die Schrotflinte 725 abschwächen.

Die unter Gamern nur 725 genannte Waffe ist derzeit ein Dorn im Auge von vielen Spielern. Aufgrund von Reichweite und Schaden kann man mit ihr nämlich viele 1-Schuss-Kills im Multiplayer landen. Diesen Umstand scheinen die Entwickler genau im Auge zu haben, denn das neuste Update 1.08 sollte die 725 in Call of Duty: Modern Warfare nerven.

Jedoch scheint das Ganze nicht wirklich gut funktioniert zu haben. Schon der letzte Patch von Call of Duty: Modern Warfare drehte sich um die gleiche Problematik und konnte hierbei auch keine Abhilfe schaffen, wie ingame.de* berichtete. 

Nun hat sich jedoch eine Gegenbewegung gegen die Camper entwickelt, die sich "Run & Gun" nennt. Hierbei ist der Spiele praktisch ständig in Bewegung und kann äußerst schnell auf seine Umgebung reagieren und ist dadurch für Camper nur schwer. Wie man sich eine Run & Gun Waffe erstellt zeigen wir in unserem Call of Duty Modern Warfare Guide.

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Kommentare