Verkehrsbehinderungen in Richtung Münster

Unfall auf A1! Zwei Verletzte – Fahrbahn gesperrt

Auf der A1 hat sich am Donnerstagmorgen ein Unfall ereignet. (Symbolbild)
+
Auf der A1 hat sich am Donnerstagmorgen ein Unfall ereignet. (Symbolbild)

Am Donnerstagmorgen kam es auf der A1 in Richtung Münster zu einem Unfall. Laut ersten Informationen gibt es Verletzte. Der Verkehr staut sich.

+++ Artikel zum Unfall auf der A1 bei Münster aktualisieren +++

  • Unfall auf der A1 bei Münster am Donnerstag
  • Zwei Autos kollidierten bei Ascheberg
  • Polizei sperrt Fahrbahn

Update: 9.48 Uhr. Der Stau auf der A1 in Richtung Münster hat sich mittlerweile aufgelöst. Dort hatte es am Morgen einen Unfall gegeben, bei dem vermutlich zwei Autofahrer beteiligt waren. Laut msl24.de-Informationen soll es zwei Verletzte gegeben haben. Weitere Informationen folgen vermutlich im Laufe des Tages. Vor Kurzem kam es nach einem weiteren Unfall auf der A1 bei Münster erneut zu Stau und stockendem Verkehr.

Stau auf A1 in Richtung Münster

Update: 9.17 Uhr. Bislang gibt es noch keine genaueren Hintergründe zum Unfall auf der A1 am Morgen. Auf der Autobahn in Richtung Münster staut es sich weiterhin – mittlerweile jedoch nur noch auf einer Strecke von knapp drei Kilometern. Ein ähnlicher Unfall ereignete sich wenige Tage später: Nachdem drei Fahrzeuge auf der A43 in Richtung Münster kollidierten, musste die Autobahn teilweise gesperrt werden. Es kam zu langen Staus. 

Update: 8.19 Uhr. Nach dem Unfall auf der A1 in Fahrtrichtung Münster staut es sich derzeit auf einer Strecke von sechs Kilometern. Autofahrer müssen zwischen Hamm-Bockum/Werne und Ascheberg knapp 20 Minuten länger einberechnen. Ein weiterer Unfall sorgte für Stau: Als zwei Autos auf der A1 bei Ascheberg kollidierten, musste eine Fahrbahn gesperrt werden.

Unfall auf A1 Richtung Münster

Erstmeldung: 28. November, 8.04 Uhr. Münster – Auf der A1 hat es in Fahrtrichtung Münster am Donnerstagmorgen (28. November) gekracht. Wie die Polizei auf Anfrage von msl24.de mitteilte, kollidierten um 7.29 Uhr zwei Autos miteinander. 

Der Unfall ereignete sich in Höhe Ascheberg auf der A1. Laut ersten Erkenntnissen soll es zwei verletzte Personen geben. Zwei Fahrstreifen der Autobahn, die kürzlich wegen eines anderen Vorfalls bei Münster gesperrt werden musste, sind derzeit in Richtung Münster-Süd gesperrt. Der Verkehr wird über den Seitenstreifen abgeleitet. Verkehrsteilnehmer müssen daher mit Staus rechnen.

Zu einem weiteren schweren Unfall kam es vor einigen Monaten auf der Autobahn. Ein Fahrer schlief auf der A1 bei Münster während der Fahrt ein. Dies hatte drei Verletzte zur Folge. Zudem ereignete sich ein Unfall in Münster, bei dem ein Auto in Brand geriet. Die Polizei sperrte die Straße komplett in beide Fahrtrichtungen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare