Öffentlichkeitsfahndung in Münster

Zwei Kinder sexuell belästigt: Wer kennt diesen Mann?

+
Die Polizei sucht nach einem Mann in Münster, der Kinder belästigt haben soll. (Symbolbild)

Ein Mann hat in Münster zwei Mädchen belästigt. In einem Bus fasste er die Kinder unsittlich an. Jetzt wird er per Öffentlichkeitsfahndung gesucht.

  • Kinder sexuell belästigt
  • Tatort Stadtbus
  • Öffentlichkeitsfahndung in Münster

Update: 3. September, 16.37 Uhr. Wie die Polizei Münster soeben mitteilte, stellte sich der Gesuchte auf dem Foto den Beamten auf der Wache am Friesenring. Dort erschien er am Dienstagnachmittag. Nach ihm wurde gefahndet, da er im Juni zwei Kinder sexuell belästigt haben soll. Die Ermittlungen dauern an.

Öffentlichkeitsfahndung in Münster nach sexueller Belästigung

Erstmeldung: 3. September, 13.15 Uhr. Münster – Die Tat ereignete sich in einem Stadtbus. Ein Mann soll am 27. Juni zwei Kinder sexuell belästigt haben. Gegen 7:35 Uhr stieg der Täter in die Linie 1 an der Dieckmannstraße ein und an der Haltestelle Roxel-Mitte aus. Als er ausstieg, fasste er einer Zehnjährigen an den Po, die Taille und Brust.

Nur wenige Minuten später: Ein weiteres Mädchen (12) wurde um 7:53 Uhr beim K&K-Markt in Roxel von dem Gesuchten an der Brust angefasst. Kurz vor der Tat bemerkte das Kind gemeinsam mit ihrer Freundin, dass der Mann vor dem Netto-Markt in Münster-Roxel auf einem Fahrrad unterwegs war.

Münster: Polizei veröffentlicht Überwachungsfotos

"Möglicherweise ist der Unbekannte dort bereits Passanten aufgefallen", teilt die Polizei Münster mit. Sie sucht nun dringend nach dem Verdächtigen und bittet unter der Rufnummer 0251/27 50 um Hinweise. Der Mann auf dem Überwachungsfoto des Busses konnte wie folgt beschrieben werden:

  • etwa 20 bis 30 Jahre alt
  • dunkelblonde Haare
  • trug zur Tatzeit ein rotes T-Shirt, eine blaue Jeanshose und weiße Turnschuhe
Die Polizei fahndet nach diesem Mann. Er soll zwei Kinder belästigt haben.

Auch im Kreis Borken wurden neulich Kinder belästigt: Ein Mann entblößte sich in Bocholt vor zwei Mädchen und floh danach auf einem Damenrad. Im Kreis Steinfurt wurde ebenfalls ein Kind Opfer eines Täters: Auf einem Spielplatz in Ibbenbüren zeigte ein Mann einem Jungen Nacktbilder. Die Fahndung läuft.

Derweil wird derzeit ein in der Domstadt aufsehenerregender Fall am Landgericht behandelt. Drei Männer sind in Münster wegen Kindesmissbrauchs angeklagt. Der Prozess begann mit einer ersten wichtigen Entscheidung. Zudem es zu einer Festnahme. Am Bremer Platz in Münster wurden zwei Drogendealer geschnappt. Die Männer handelten mit Kokain.

Ein Mann wählte kürzlich den Notruf: Er berichtete von einem angeblichen Überfall in Münster. Doch als die Polizisten eintrafen, deckten sie ein ganz anderes Verbrechen auf. In der Innenstadt wurde ein Mann verletzt: Bettler hatten Passanten am Bahnhof in Münster beleidigt – und dann angegriffen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare