Hubschraubereinsatz in Münster

Wer hat Agnes gesehen? Frau seit einer Woche vermisst

+
Die Polizei sucht in Münster nach einer vermissten Person. (Symbolbild)

Am Morgen suchte die Polizei per Hubschrauber nach einer vermissten Person in Münster. Jetzt wurde eine Öffentlichkeitsfahndung herausgegeben.

+++ Vermisstensuche in Münster aktualisieren +++

  • 68-Jährige aus Münster vermisst
  • Seit einer Woche verschwunden
  • Gesuchte hat auffälliges Merkmal

Update: 9. August, 15.51 Uhr. Mittlerweile hat die Polizei das Foto der vermissten Agnes Elisabeth M. veröffentlicht. Die 68-jährige Frau aus Kinderhaus wird bereits seit dem vergangenen Freitag (2. August) vermisst. Sie hat ihre Wohnung gegen 16 Uhr verlassen, kam aber nicht mehr nach Hause zurück. Hinweise nehmen die Beamten unter 0251/27 50 entgegen.

Wer hat Agnes Elisabeth M. gesehen?

Merkmal

Beschreibung

Name

Agnes Elisabeth M.

Alter

68

Wohnort

Münster-Kinderhaus

Größe

1,65 Meter

Figur

sportlich

Haare

braun-blond

grauen Strähnen

Bekleidung

keine Angaben

Besonderheit

humpelt auf rechtem Bein

Update: 9. August, 14.48 Uhr. Soeben teilte die Polizei bei Twitter mit, dass sie derzeit "die Voraussetzungen für die Veröffentlichung eines Fotos der Vermissten" prüft. Dann könnte die Vermisstemeldung, die derzeit lediglich aus einer Beschreibung besteht, um eine Aufnahme von Agnes Elisabeth M. ergänzt werden. 

Wer hat Agnes Elisabeth M. in Münster gesehen?

Update: 9. August, 10.50 Uhr. Die Polizei hat jetzt eine Öffentlichkeitsfahndung veröffentlicht. Nachdem am Freitagmorgen (9. August) über Kinderhaus nach einer vermissten Person gesucht wurde, fragen die Beamten nun: Wer hat Agnes Elisabeth M. gesehen?

Die 68-Jährige wird bereits seit einer Woche vermisst. Bislang ist noch unklar, wieso die Gesuchte nicht zu Hause erschienen ist. Nachdem ein Polizei-Hubschrauber am Freitag über Münster kreiste und nach der Frau suchte, wird im Laufe des Tages zudem die Bereitschaftspolizei unterwegs sein.

Hinweise zum Aufenthalt von Agnes Elisabeth M. nimmt die Polizei aus Münster unter 0251/27 50 entgegen. Die Vermisste wird folgendermaßen beschrieben:

  • sie ist knapp 1,65 Meter groß
  • schlank mit sportlicher Figur
  • sie hat kurze braun-blonde Haare mit grauen Strähnen
  • die Vermisste humpelt auf dem rechten Bein

Polizei-Hubschrauber kreist über Münster

Erstmeldung: 9. August, 10.06 Uhr. Münster – Im Stadtteil Kinderhaus kreist derzeit ein Polizei-Hubschrauber. Wie eine Sprecherin gegenüber msl24.de bestätigte, wird dort nach einer vermissten Person gesucht. Zu den Hintergründen der vermissten Person konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Falls notwendig, werde sie eine Öffentlichkeitsfahndung herausgeben, heißt es. Die Suche in Münster dauert noch an. Wir berichten weiter.

Erst vor wenigen Tagen wurde in der Domstadt eine Person vermisst. Ein 22-Jähriger aus Münster war spurlos verschwunden. Er konnte jedoch wieder aufgefunden werden. Erfolglos lief hingegen bislang eine andere Vermisstensuche: Ein 74-Jähriger aus Rheine ist seit Wochen nicht mehr aufgetaucht. Die Polizei hat ein Foto des Mannes veröffentlicht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare