Trecker rollen durch die Stadt

Münster: Bauerndemo mit 1600 Treckern – Polizei spricht von "Verständnis"

In Münster haben sich 1600 Landwirte am Donnerstag an der Bauerndemo beteiligt. Die Traktoren sorgten in der Stadt für ein Verkehrschaos.

  • Das Coronavirus sorgt für Einschränkungen im alltäglichen Leben.
  • Dennoch soll in Münster erneut eine große Bauerndemo stattfinden.
  • Die Polizei warnt vor "erheblichen Verkehrsbehinderungen".

Update: 29. Mai, 9.10 Uhr. Die Polizei hat nach der Bauerndemo in Münster Bilanz gezogen. "Heute waren deutlich mehr Traktoren in Münsters Innenstadt unterwegs, als noch vor knapp sieben Monaten", erklärte der Einsatzleiter, Polizeioberrat Andre Niewöhner, nach dem Ende der Veranstaltung. Zunächst hatten die Beamten mit rund 1000 Landwirten gerechnet – am Ende waren es jedoch 1600. 

Die Landwirte trafen sich zur Bauerndemo in Münster mit ihren Traktoren auf dem Schlossplatz. Die ersten von ihnen waren schon um 9.30 Uhr vor Ort. Bis 15 Uhr dauerte die Kundgebung, anschließend machten die Bauern sich wieder auf den Heimweg. Vor und nach dem Treffen auf dem Schlossplatz musste die Polizei einzelne Zufahrtsstraßen zeitweise sperren. Zum Teil kam es zu einem erheblichem Verkehrschaos. "Die Münsteraner zeigten jedoch Verständnis für die Aktion der Landwirte und nahmen die Beeinträchtigungen geduldig hin", heißt es vom Einsatzleiter.

Update: 28. Mai, 13.47 Uhr. Wie die Polizei Münster auf Twitter mitteilt, ist aktuell die Weseler Straße in Münster wegen der laufenden Bauerndemo komplett gesperrt. Nur wenige Minuten zuvor hatten die Beamten bekannt gegeben, dass, abgesehen von dem Schlossplatz und der Straße Am Stadtgraben, alle Sperrungen wieder aufgehoben wurden. Die Polizei bittet nun Autofahrer, die Weseler Straße zu umfahren.

Update: 28. Mai, 11.59 Uhr. Wie die Polizei bekannt gab, beteiligen sich an der Bauerndemo in Münster viel mehr Landwirte, als zunächst gedacht. Die Zahl übersteigt die geplanten 1000 Teilnehmer. Deshalb appellieren die Beamten an alle Autofahrer: "Mit dem Auto bitte nicht mehr in die Stadt fahren". Auch die Busse haben es derzeit schwer, sich im Stadtgebiet durch das Verkehrschaos zu kämpfen. 

Bauerndemo in Münster läuft – Trecker blockieren die Straßen

Update: 28. Mai, 11.49 Uhr. Zahlreiche Traktoren haben Münster bereits erreicht und sind für die Kundgebung der Bauerndemo auf dem Weg zum Schlossplatz. Der Konvoi hat inzwischen den Ring stadtauswärts befahren und dort zeitweise für den Stillstand des Verkehrs gesorgt. Die Polizei begleitet die Trecker. 

Bilderstrecke: So war die Bauerndemo in Münster

 © Stefanie Masuch (msl24.de)
 © Stefanie Masuch (msl24.de)
 © Stefanie Masuch (msl24.de)
 © Stefanie Masuch (msl24.de)
 © Stefanie Masuch (msl24.de)
 © Stefanie Masuch (msl24.de)
 © Stefanie Masuch (msl24.de)
 © Stefanie Masuch (msl24.de)
 © Stefanie Masuch (msl24.de)
 © S tefanie Masuch (msl24.de)
 © Stefanie Masuch (msl24.de)
 © Stefanie Masuch (msl24.de)
 © Stefanie Masuch (msl24.de)
 © Stefanie Masuch (msl24.de)

Update: 28. Mai, 9.21 Uhr. Die ersten Auswirkungen der Bauerndemo in Münster sind bereits am Morgen spürbar. Die Straßen Am Stadtgraben und Schlossplatz werden ab 10 Uhr für den Busverkehr gesperrt, wie die Polizei bei Twitter mitteilt. Auch die Altenberger Straße in Richtung Nienberge ist derzeit nicht befahrbar. 

Durch die Bauerndemo in Münster rechnet die Polizei bis in den Abend hinein mit einem Verkehrschaos. Rund 1000 Landwirte in ihren Treckern werden trotz des Coronavirus zu der Protestaktion erwartet. Auch in Bielefeld kann es aufgrund des Traktorkonvois zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen, wie owl24.de berichtet. 

Erstmeldung: 27. Mai. Münster – Immer wieder gingen in den vergangenen Monaten Landwirte in ganz Deutschland auf die Straßen. Sie protestierten gegen zu strenge Auflagen der Bundesregierung oder der Europäischen Union (EU). Obwohl wegen des Coronavirus das öffentliche Leben eingeschränkt ist, soll eine solche Bauerndemo erneut stattfinden – und für massive Verkehrseinschränkungen sorgen.

Münster

Fläche

302,9 Quadratkilometer

Höhe

60 Meter

Bevölkerung

310.039 (2016)

Münster (NRW): Trotz Coronavirus Bauern-Demo angemeldet

Auch Münster war in der Vergangenheit schon mehrmals das Zentrum von Bauerndemos. Es versammelten sich auch hier Landwirte mit ihren Traktoren und protestierten zum Beispiel gegen zu strenge Düngeverordnungen der EU. Im Oktober 2019 legten rund 950 Trecker bei einer Bauerndemo in Münster den Verkehr in der Innenstadt lahm

Auch ein halbes Jahr zuvor kam es bereits zu Protesten der Landwirte in Münster unter dem Motto "Thursdays for Farmers" mit etwa 6000 Demonstranten. Nun wurde auch für Donnerstag (28. Mai) eine Bauerndemo angemeldet, wie die Polizei Münster berichtet. Bis zu 1000 Teilnehmer werden erwartet. Deswegen warnte die Polizei auch die Bewohner der Stadt über Twitter.

Bild von der Bauerndemo 2019 in Münster.

Bauerndemo in Münster: Polizei rechnet mit "erheblichen Verkehrsbehinderungen

Denn die Polizei rechnet mit massiven Einschränkungen im Straßenverkehr: "Aufgrund einer für Donnerstag (28.5.) angemeldeten Traktoren-Demonstration erwartet die Polizei erhebliche Verkehrsbehinderungen im Stadtgebiet", schreiben die Beamten der Polizei Münster auf Twitter. Die Landwirte werden mit ihren Treckern "sternenförmig" aus den umliegenden Landkreisen nach Münster fahren, heißt es in der Pressemeldung der Polizei weiter. Die Kundgebung wird auf dem Schlossplatz stattfinden.

Die Verkehrseinschränkungen, von denen durch die Bauerndemo in Münster auszugehen ist, könnten sich vom Morgen an bis vermutlich sogar bis zum Abend hinziehen, wie die Polizei Münster warnt: "Von etwa 9 Uhr morgens bis in die Abendstunden müssen sich Verkehrsteilnehmer auf Wartezeiten einstellen und sollten den Innenstadtbereich möglichst meiden." Über die aktuelle Coronavirus-Lage in Münster sowie die Zahl der Neuinfektionen halten wir Sie in unserem Newsticker auf dem Laufenden.

Bildergalerie: Bauerndemo in Münster

Bauerndemo in Münster
 © Lisa Fraszewski/msl24.de
Bauerndemo in Münster
 © Lisa Fraszewski/msl24.de
Bauerndemo in Münster
 © Lisa Fraszewski/msl24.de
Bauerndemo in Münster
 © Lisa Fraszewski/msl24.de
Bauerndemo in Münster
 © Lisa Fraszewski/msl24.de
Bauerndemo in Münster
 © Lisa Fraszewski/msl24.de
Bauerndemo in Münster
 © Lisa Fraszewski/msl24.de
Bauerndemo in Münster
 © Lisa Fraszewski/msl24.de
Bauerndemo in Münster
 © Lisa Fraszewski/msl24.de
Bauerndemo in Münster
 © Lisa Fraszewski/msl24.de
Bauerndemo in Münster
 © Lisa Fraszewski/msl24.de
Bauerndemo in Münster
 © Lisa Fraszewski/msl24.de
Bauerndemo in Münster
 © Lisa Fraszewski/msl24.de
Bauerndemo in Münster
 © Lisa Fraszewski/msl24.de
Bauerndemo in Münster
 © Lisa Fraszewski/msl24.de
Bauerndemo in Münster
 © Lisa Fraszewski/msl24.de
Münster Bauerndemo
 © Lisa Fraszewski/msl24.de
münster bauerndemo
 © Lisa Fraszewski/msl24.de

Rubriklistenbild: © Fotomontage: msl24.de/Lisa Fraszewski/picture alliance/dpa

Auch interessant

Kommentare