Unglück im Hinterhof

Tragischer Unfall: Mann will Eis vom Auto kratzen und stirbt

Ein 62-Jaehriger verstarb, als er Eis vom Auto kratzen wollte. (Symbolbild)
+
Ein 62-Jähriger verstarb, als er Eis vom Auto kratzen wollte. (Symbolbild)

In Münster-Hiltrup hat sich ein schlimmer Unfall ereignet. Ein 62-Jähriger wollte auf einem Privatgelände Eiskratzen, als er plötzlich vom eigenen Auto überrollt wurde.

  • Tödlicher Unfall in Münster
  • 62-Jähriger von eigenem Auto überrollt
  • Rettungseinsatz in Hiltrup

Münster – Im Stadtteil Hiltrup kam es am Donnerstagmorgen (16. Januar) zu einem schlimmen Unglück. Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 62-Jähriger gegen 8.25 Uhr im Hinterhof seiner Wohnung am Rilkeweg Eis von seinem Auto kratzen.

Der Mann begab sich dafür auf die Rückseite seines Wagens, um die Heckscheibe vom Eis zu befreien. Offensichtlich hatte er jedoch vergessen, die Handbremse seines Pkws zu ziehen, das sich auf einem abschüssigen Gelände im Süden von Münster befand.

Unfall in Münster: Notärzte stellen Tod des 62-Jährigen fest

Plötzlich wurde der 62-Jährige von seinem eigenen Auto vor sich hergeschoben und gegen einen Baum gepresst. Der Mann aus Münster wurde zwischen dem Wagen und dem Baum eingeklemmt und erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Notärzte leiteten noch Rettungsmaßnahmen ein – jedoch vergeblich. Der Mann verstarb an Ort und Stelle im Hinterhof des Rilkewegs in Hiltrup. Tödlich endete vor einigen Monaten ein anderer Unfall in der Domstadt. Ein Motorradfahrer war auf der A1 in Münster in einen schweren Unfall verwickelt. Dabei kam er ums Leben.

Verheerende Ausmaße hatte auch ein Unfall am Ende des vergangenen Jahres im Kreis Steinfurt: Eine Frau wurde in Rheine von einem Auto erfasst. Sie überlebte die Kollision nicht. Ein tragisches Ende nahm auch ein Unfall vor wenigen Tagen: Ein Autofahrer prallte in Warendorf gegen einen Baum. Er verstarb noch an Ort und Stelle. 

In der Stadt kam es zudem zu weiteren ähnlichen Unfall: Ein Autofahrer musste einer Frau ausweichen, die seine Vorfahrt missachtete. Bei dem Manöver in Münster prallte sein Wagen gegen einen Baum

Neulich kam es in Greven zu einem tödlichen Unfall: Ein Auto raste mit vier Insassen gegen einen Baum.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare