Ermittlungen laufen

Betrüger werben in Tageszeitung – und wollen so in Häuser gelangen

+
In einer Tageszeitung aus Münster sind derzeit betrügerische Flyer in einer Prospektbeilage zu finden (Symbolbild).

Fiese Masche: In einer Beilage einer Tageszeitung werben Betrüger derzeit mit Polsterarbeiten. Sie versuchen so, in die Wohnungen ihrer Opfer zu gelangen.

Münster – Die Polizei warnt derzeit vor einer Betrugsmasche: In einer regionalen Tageszeitung wird in einer Prospektbeilage mit Polsterarbeiten geworben. "Wir beziehen und reparieren Ihre Polstermöbel", heißt es darin. Darüber berichtet msl24.de*.

Nach ersten Ermittlungen versuchen die Betrüger so in die Wohnungen ihrer potenziellen "Kunden" zu kommen. Die Anschrift, die auf dem Flyer zu sehen ist, gehört zu einem Mehrfamilienhaus im münsterländischen Telgte. Dort stehe zwar der Geschäftsname des Unternehmens, der Name sei jedoch erst vor Kurzem dort angebracht worden.

Münster: Betrüger versprechen Abholservice

Die angegebene Firma ist beim Gewerbeamt nicht registriert, so die Polizei Münster weiter. Auf dem Flyer wird ein "kostenloser Abholservice" versprochen. Die Beamten vermuten, dass dies noch als Vorwand dient, um in den Wohnungen der Opfer Straftaten zu begehen.

Die betrügerische Anzeige aus Münster ist zudem mit einigen Rechtschreibfehler versehen und die dort abgebildeten Fotos sind allesamt im Internet abrufbar. "Somit wird hier mit einem Leistungskatalog geworben, welcher augenscheinlich nicht erbracht wurde und vermutlich nicht erbracht werden kann", vermutet die Polizei. Sie warnt die Bürger ausdrücklich, nicht auf dieses Angebot einzugehen.

Mit diesem Flyer versuchen Betrüger in Münster in Wohnungen zu gelangen.

Für viel Aufsehen in der Domstadt sorgt derzeit dieser Fall: Ein Stadt-Mitarbeiter aus Münster soll Jugendliche sexuell missbraucht haben. Der Mann wurde von seinen Aufgaben freigestellt, wie msl24.de* berichtet. Täter gesucht: Ein Unbekannter hat eine Bäckerei in Münster überfallen. Der Mann war bewaffnet und forderte Bargeld.

*msl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare