Fahndung

Frau seit Tagen vermisst – Suche führt auch nach Münster

Die Polizei sucht nun auch in Münster nach der verschwundenen Barbara Z. aus Schleswig-Holstein. Die Vermisste könnte sich möglicherweise in der Domstadt aufhalten.

Eutin/Münster – Seit mittlerweile eineinhalb Wochen gilt Barbara Z. bereits als vermisst. Die 52-Jährige, die aus Eutin in Schleswig-Holstein stammt, konnte bisher nicht gefunden werden. Da sie dringend ärztliche Hilfe benötigt, laufen die Suchmaßnahmen der zuständigen Polizeidirektion Lübeck derzeit auf Hochtouren. Mittlerweile wird auch in Nordrhein-Westfalen nach der Vermissten gesucht. Eine Spur führt auch nach Münster.

Stadt:Münster
Einwohner:313.000
Bundesland:NRW

Frau aus Eutin (Schleswig-Holstein) könnte sich in Münster oder bei Bonn aufhalten

Barbara Z. verschwand am 20. April (Dienstag) und wurde seitdem nicht mehr gesehen. Die Polizei Lübeck leitete sofort Suchmaßnahmen, die jedoch ohne Erfolg blieben. Nun erreichte die Fahndung nach der Vermissten auch die Polizei in Münster. Da in der Domstadt Verwandte der Schleswig-Holsteinerin leben, besteht der Verdacht – oder die Hoffnung –, dass sie möglicherweise hier auftauchen könnte.

Neben der Polizei Münster wurde auch die Polizei Bonn in die Vermisstensuche miteingebunden. „Hinweise haben ergeben, dass sich die Vermisste möglicherweise in der Region Bonn und den angrenzenden Naherholungsgebieten aufhalten könnte. Deswegen bittet die Polizei bei der Suche um Mithilfe der Bevölkerung“, heißt es dazu in der Polizeimeldung.

Um Mithilfe in Münster gebeten: Personenbeschreibung und Foto von vermisster Barbara Z.

Die Polizei bittet bei der Suche nach Barbara Z. dringend um Mithilfe, da sie auf ärztliche Behandlung angewiesen ist. Hinweise auf den Aufenthaltsort und den Verbleib der Vermissten werden von den Beamten in Eutin (04521/80 10) oder jeder anderen Polizeidienststelle angenommen, auch von der Polizei Münster. Bisher hätten die Beamten in der Domstadt keine Kenntnis darüber, dass sich die Eutinerin in der Domstadt aufhalte, wie eine Sprecherin den WN gegenüber sagte. Barbara Z. wird wie folgt beschrieben:

  • 52 Jahre alt
  • etwa 1,70 Meter groß
  • schlank
  • glatte, dunkelbraune, kinnlange Haare
  • Muttermal über dem linken Auge
  • trägt vermutlich eine hüftlange, olivgrüne Regenjacke des Herstellers Jack Wolfskin, eine blaue Jeans und grüne, knöchelhohe Lederschuhe
  • hat vermutlich einen grasgrünen Rucksack, grau abgesetzt, in DINA4-Größe bei sich
Die vermisste Frau Barbara Z. aus Eutin.

Auch im Münsterland werden immer wieder Menschen als vermisst gemeldet. Zuletzt war ein 81-Jähriger aus Münster verschwunden. Der Senior war erst Tage später und stark unterkühlt in einer über 40 Kilometer entfernten Stadt wieder aufgetaucht.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Kommentare