Zeugen gesucht

In der Disco: Mann beschützt Frau – dann wird er angegriffen

+
Ein Münsteraner wollte einer Frau helfen und wird selbst zum Opfer. (Symbolbild)

Als eine Frau von einem Unbekannten in einem Club in Münster angetanzt wird, geht ein Mann dazwischen. Doch der Preis dafür ist hoch. 

Münster –  Für einen 30-jährigen Mann endete der Clubbesuch an der Achtermannstraße am Sonntag (16. Dezember) schmerzhaft. Gegen 2 Uhr morgens tanzte ein Unbekannter eine junge Frau an. Da diese das augenscheinlich nicht wollte, schritt der 30-Jährige ein und sprach den Unbekannten an. 

Der Antänzer fackelte nicht lange und griff dem Münsteraner unvermittelt an den Hals. Danach schlug er ihm mit der Faust ins Gesicht und trat ihm in die Magengrube. Weitere Clubbesucher konnten den Täter von dem 30-Jährigen wegziehen.

Zu dem Vorfall kam es in einem Club an der Achtermannstraße.

Polizei in Münster sucht nach Täter und angetanzter Frau 

Gesucht wird ein Mann mit folgenden Merkmalen:

  • etwa 1,88 Meter groß
  • zwischen 25 und 30 Jahre
  • sportliche Figur
  • markantes Gesicht mit starken Wangenknochen und ausgeprägtem Kinn
  • blonde Haare
  • er trug eine dunkle Daunenjacke und Jeans

Zeugen, die Angaben zu dem unbekannten Täter oder der angetanzten Frau machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0251 275-0 bei der Polizei in Münster zu melden.

"Die Polizei, dein Freund und Helfer": Ausnahmsweise sammelten die Beamten in Münster nicht Kriminelle ein, sondern Weihnachtsgeschenke für kranke Kinder. Die durften sich jetzt freuen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare