Auch Busverkehr betroffen

Kein Durchkommen: Hammer Straße am Sonntag gesperrt

+
Der Verkehr ist am Sonntag an der Hammer Straße eingeschränkt.

Wer am Samstag über die Hammer Straße fahren will, muss sich umstellen. Grund: Wegen Abbau-Maßnahmen werden ist die Straße gesperrt. Das hat auch Auswirkungen auf den Busverkehr.

Münster – An der Hammer Straße wird am kommenden Sonntag (13. Januar) ein Braukran abgebaut. Das hat Folgen für den den Auto- und Busverkehr: Von 7 bis voraussichtlich 21 Uhr fahren die Linien 1, 9, N42 und N82 eine Umleitung.

Drei Haltestellen in Münster fallen am Sonntag aus

Über 700 Meter lang zieht sich der gesperrte Bereich. Die betroffenen Buslinien fahren in dieser Zeit die Haltestellen Ludgeriplatz und Metzerstraße über Antoniuskirche, Geiststraße, Hochstraße und Alter Schützenhof an. Folgende Straßen werden am Sonntag auf der Hammer Straße in Münster nicht angefahren:

  • Goebenstraße
  • St. Joseph-Kirche
  • Alter Schützenhof
Dieses Stück an der Hammer Straße wird am Sonntag von Bussen nicht befahren.

In Münsters Radverkehr gibt es schon bald Neuerungen. An Sieben Kreuzungen in der Domstadt soll der grüne Ampelpfeil für Fahrradfahrer kommen. 

Auch interessant

Kommentare