Täter aus Münster gesucht

Zwei Männer schubsen Frau mit Rollator – dann greifen sie weitere Passantin an

+
Eine Frau mit Rollator wurde von einem Duo geschubst und verletzte sich dabei (Symbolbild).

Duo gesucht: Zwei Männer schubsten in Münster eine Frau, die mit ihrem Rollator unterwegs war. Danach gingen die Beiden auf eine weitere Passantin los.

Münster – Eine 45-Jährige war am Donnerstag (3. Januar) mit ihrem Rollator auf der Meesenstiege unterwegs. Gegen 16.45 Uhr wurde sie plötzlich von zwei Männern geschubst, die sie von hinten attackierten. Die Frau fiel zu Boden und verletzte sich bei dem Sturz.

Frau in Münster angegriffen und verletzt

Das Duo lief über den Supermarkt-Parkplatz in Münster davon und erschien kurze Zeit später erneut. Die 45-Jährige erkannte die Männer und sah, wie diese eine andere Frau vor einer Bäckerei gegen die Fensterscheibe stießen. 

Der Vorfall ereignete sich am Parkplatz eines Supermarktes in Hiltrup.

Polizei sucht nach Tätern aus Münster

Die Täter flüchteten daraufhin. Sie sind etwa 30 Jahre alt und 1,75 Meter groß. Sie hatten dunkle Haare und waren beide dunkel bekleidet. Die Männer werden von der Polizei Münster gesucht. Hinweise werden unter 0251/27 50 entgegengenommen.

Am Donnerstag musste die Feuerwehr in Münster zu einem Großbrand ausrücken. Eine Lagerhalle stand nach einer Explosion in Flammen – jetzt wurde die tragische Ursache publik. In Gronau sind derzeit die Menschen schockiert ob einer grausamen Tat in ihrer Stadt: Unbekannte haben eine Katze totgeprügelt und sie danach auf den Müll geworfen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare