Nächtliche Asphaltarbeiten in Münster

Bauarbeiten auf wichtigen Verkehrsadern – Straßen werden gesperrt

+
In Münster kommt es an zwei Tagen zu Verkehrseinschränkungen wegen Bauarbeiten (Symbolbild)

Wegen Asphaltarbeiten werden mehrere Straßenabschnitte in Münster gesperrt. Um Staus zu vermeiden, werden die Arbeiten nachts durchgeführt.

Münster – Insgesamt fünf Fahrbahnabschnitte auf der Hammer Straße und der Friedrich-Ebert-Straße müssen instand gesetzt werden. Die Asphaltarbeiten werden zwischen dem 13. (Montag) und dem 15. Mai (Mittwoch) durchgeführt. Damit der Verkehr auf den viel befahrenen Strecken nicht beeinträchtigt wird, finden die Reparaturen nachts statt.

Die Arbeiten beginnen auf der Friedrich-Ebert-Straße, anschließend wird die stadteinwärtige Spur der Hammer Straße vor der Umgehungsstraße zur Baustelle. Folgende fünf Bereiche sind von den Straßenarbeiten in Münster betroffen:

  • Hammer Straße 253 bis Umgehungsstraße
  • Friedrich-Ebert-Straße/Ecke Augustastraße
  • Friedrich-Ebert-Straße in Höhe Hausnummer 69
  • Theißingstraße in Höhe Hausnummer 9
  • Nobelstraße in Höhe Osttor (Hiltrup)

Bauarbeiten in Münster: Während dieser Zeiten sind Straßen gesperrt

Die Sperrungen erfolgen in der Nacht von Montag auf Dienstag und von Dienstag auf Mittwoch, jeweils in der Zeit von 18 Uhr bis 5 Uhr morgens. Während dieser Zeiten sind die Straßen halbseitig gesperrt: Der Verkehr wird auf einer Fahrbahnseite an der Baustelle vorbeigeführt.

Fußgänger und Fahrradfahrer sind nicht von den Sperrungen betroffen – außer auf der Hammer Straße: Dort müssen auch sie mit Einschränkungen rechnen. Wie die Stadt Münster in ihrer Mitteilung berichtet, wird das Tiefbauamt "die Verkehrsbehinderungen und den Baulärm so gering wie möglich halten".

Auf der Hammer Straße sowie der Friedrich-Ebert-Straße werden nächtliche Bauarbeiten durchgeführt.

Zuletzt gab es in Münster-Wolbeck Umleitungen wegen Asphaltarbeiten. Der zentrale Kreisverkehr war in alle Fahrtrichtungen für mehrere Tage gesperrt. Auch auf der Warendorfer Straße in Münster gab es nächtliche Sperrungen. Dort wurden Brückenarbeiten durchgeführt. In Münster wollte ein Pärchen nach dem Disko-Besuch mit dem Auto nach Hause fahren. Nachdem sie einen Unfall gebaut hatten, wollten sie flüchten. 

Die Bauarbeiten am Hansaring in Münster, die seit mehreren Monaten laufen, gehen nun in die nächste Phase: Dafür wird die Straße einspurig. 

Auch interessant

Kommentare