Mann in Münster angegriffen

Trio überfällt Lieferanten: Pizzabote schwer verletzt

+
Für zwei Pizzen bedrohten drei Jugendliche einen Lieferanten mit dem Messer – und attackierten ihn. (Symbolbild)

Die Auslieferung endete für ihn mit schweren Verletzungen: Ein Pizzabote wurde am Wochenende von einem Trio überfallen – und verprügelt.

  • Überfall in Münster
  • Männer gehen auf Pizzalieferanten los 
  • Polizei sucht Jugendliche

Münster – Ein Pizzalieferant wurde am Sonntagabend (6. Oktober) zum Opfer eines Überfalls: Er brachte um 21.35 Uhr eine Bestellung nach Gievenbeck, als es zu dem Vorfall kam. 

An der Bushaltestelle Auenviertel, wohin die Pizzen geliefert werden sollten, stieg der 32-Jährige aus dem Auto. Ein Trio näherte sich ihm – und bedrohte ihn plötzlich mit einem Messer. 

Münster: Pizzerlieferant im Krankenhaus

Die Unbekannten gingen mit Schlägen und Tritten auf den Lieferanten los – dann schnappten sie sich zwei Pizzen und flohen damit in Richtung des Jugendzentrums "La Vie". Einen ähnlichen Fall hatte es vor wenigen Monaten gegeben: Bewaffnete Räuber hatten einen Pizzaboten in Münster überfallen

Bei der Attacke in Münster wurde der Lieferant schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei sucht nun nach den Tätern, die zwischen 17 und 18 Jahren alt sein sollen. Zeugen werden gebeten, sich zu melden: 0251/27 50. 

Anders herum verlief dieser Fall: Ein Paketbote hatte einen Senioren in Rhede angefahren – doch als dieser den Lieferanten darauf ansprach, wurde er verprügelt. Zu einem weiteren Überfall kam es erst vor wenigen Tagen: Ein Angestellter wurde in einer Tankstelle in Münster von mehreren Tätern bedroht

Zu einem ähnlich Fall kam es in Gievenbeck: Als ein Pizzabote seine Ware in Münster ausliefern wollte, wurde er von einem Trio überfallen. Nach einem Überfall auf ein Wettbüro in Münster sucht die Polizei nach dem Täter – er bedrohte einen Angestellten mit der Pistole. 

Bei einem Überfall wurde ein junger Mann verletzt: Der 23-Jährige wurde in Münster nachts von einer Gruppe angegriffen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare