Imitat aus München

O' Zapft is! Oktoberfest 2019 in Münster: Das Bier ist teurer geworden

+
Wenn die Frauen im Dirndl, die Männer in Lederhosen unterwegs sind, dann findet auch in Münster das Oktoberfest statt. 

Ob Karten im Vorverkauf oder Tickets an der Abendkasse: Die Plätze beim Oktoberfest in Münster sind auch 2019 wieder heiß begehrt – an vielen Tagen sind sie sogar schon ausgebucht. 

  • Oktoberfest 2019 in Münster ab 21. September
  • Stehplätze für 10 Euro, Sitzplätze ab 12 Euro pro Person
  • Bierpreis: Eine Maß für 10,30 Euro
  • Münster – Wenn in München das erste Fass angestochen wird, öffnet auch das Festzelt in der Domstadt seine Pforten: Am 21. September beginnt das dreiwöchige Oktoberfest in der Westfalenmetropole: "Am Albersloher Weg wird dann wieder unser eindruckvolles Festzelt entstehen, welches auch in diesem Jahr sensationelle, stimmungsgeladene Abende garantiert", so die Veranstalter. 

    In Münster findet das Oktoberfest bereits zum 13. Mal statt – und lockt jedes Jahr tausende Besucher an. Das Event ist sogar über die Grenzen der Domstadt hinaus bekannt: von "1 LIVE" wurde es zum besten Oktoberfest in NRW gekürt, RTL hat es als das beste Oktoberfest "nördlich des Weißwurst-Äquators" bezeichnet. Kein Wunder also, dass die Tische bei zahlreichen Veranstaltungen schon ausgebucht sind.

    Tickets für das Oktoberfest 2019 in Münster 

    Dirndl und Lederhosen sind ab dem 21. September nicht mehr nur in Bayern zu sehen: Wenn das 13. Oktoberfest in Münster beginnt, dann schlüpfen auch die Münsterlander in ihre Trachten. Zwischen dem Fassanstich am 21. September und der Auskehrung am 12. Oktober können die Gäste in bayrische Atmosphäre feiern. 

    An elf Tagen öffnet das Festzelt am Albersloher Weg 58 in Münster seine Pforten, immer von 17.30 bis 24 Uhr. Für sämtliche Veranstaltungen beim Oktoberfest können die Besucher bereits im Vorfeld schon Karten kaufen – in sieben verschiedenen Kategorien: als Steh- oder Sitzplatz und in der Empore.

    • Stehplatztickets sind Einzeltickets: Sie kosten 10 Euro plus Gebühren und Versandkosten und sind auch an der Abendkasse verfügbar. 
    • In der Sitzplatzkategorie "Gelb" können Gruppen von vier Personen einen Tisch für 84 Euro plus Gebühren und Versandkosten buchen. Das sind mindestens 21 Euro pro Person.
    • In der Sitzplatzkategorie "Grün" können Gruppen von vier Personen einen Tisch für 76 Euro plus Gebühren und Versandkosten buchen. Das sind mindestens 19 Euro pro Person.
    • In der Sitzplatzkategorie "Blau" können Gruppen von vier Personen einen Tisch für 68 Euro plus Gebühren und Versandkosten buchen. Das sind mindestens 17 Euro pro Person.
    • In der Sitzplatzkategorie "Orange" können Gruppen von vier Personen einen Tisch für 48 Euro plus Gebühren und Versandkosten buchen. Das sind mindestens 12 Euro pro Person.
    • Eine Empore mit Plätzen für 20 Personen kann für 549 Euro gebucht werden. Wenn die Empore mit zwei Maß pro Person sowie einer Mahlzeit aus dem Wiesnrestaurant gewünscht wird, kostet das 1199 Euro. 
    Stimmung im Festzelt: Mit neun Veranstaltungen an elf Tagen bringen die Veranstalter des Oktoberfestes bayrisches Flair nach Münster. 

    Das Programm beim Oktoberfest 2019 in Münster 

    Elf Tage, neun Events: Die Veranstalter des Oktoberfestes in Münster haben sich auch für 2019 ein volles Programm ausgedacht. Zwar entfällt der Wiesnfreitag, dafür kommt der "O-Fest-Freitag" dazu. Außerdem wurde die Auswiesung in Auskehrung umbenannt. 

    Tag und Datum

    Programm & Tickets

    Abendkasse

    Samstag (21. September)

    O' Zapft is

    10 Euro 

    Freitag (27. September)

    Weitr' zapft wird 

    10 Euro 

    Samstag (28. September)

    Voll' zapft is

    10 Euro 

    Mittwoch (2. Oktober)

    Einheit nach Maß

    10 Euro

    Freitag (4. Oktober)

    O-Fest

    10 Euro 

    Samstag (5. Oktober)

    Bergfest

    10 Euro 

    Montag (7. Oktober)

    Blau-weißer Montag

    5 Euro 

    Dienstag (8. Oktober)

    Uniwiesn, Teil 1

    11 Euro

    Donnerstag (10. Oktober)

    Uniwiesn, Teil 2

    11 Euro

    Freitag (11. Oktober)

    Auskehrung, Teil 1 

    10 Euro 

    Samstag (12. Oktober)

    Auskehrung, Teil 2 

    10 Euro 

    Wem die Namen der verschiedenen Programmpunkte beim Oktoberfest 2019 in Münster nicht geläufig sind, den klären die Veranstalter gerne auf. Eins haben die Tage allerdings gemeinsam: Die "Partyvögel" aus Würzburg treten auf – und sie verbinden Alpenrock mit Partypop. 

    • O' Zapft is: "Wir starten in die verrückte Wiesnzeit mit den 'Partyvögeln' aus Würzburg. Sex, Tracht und Rock'n Roll lautet das Motto für den perfekten Wiesnauftakt mit traditionellen Fassanstich."
    • Weitr' zapft wird: "Auch am Freitag sorgen die 'Partyvögel' wieder für die perfekte Oktoberfeststimmung und werden das Festzelt zum Beben bringen."
    • Voll' zapft is: "Diesen Samstag lassen es erneut die 'Partyvögel' richtig krachen und geben ihren dritten Auftritt in diesem Jahr auf dem münsterischen Oktoberfest."
    • Einheit nach Maß: "Am Tag vor dem Feiertag heißt es 'Krüge hoch' im Festzelt. Für die musikalische Begleitung des Abend sorgen natürlich die 'Partyvögel'."
    • O-Fest Freitag: "Auch am dritten Wochenende werden unser Freunde aus Würzburg den Gästen im Festzelt einheizen. Feiert mit den 'Partyvögeln den O-Fest Freitag."
    • Bergfest: "Halbzeit beim Oktoberfest in Münster und weiter geht's mit den 'Partyvögel'. Seid dabei beim Gipfelsturm."
    • Blau-weißer Montag: "Der Montag ist für unsere Freunde aus der Gastronomie, die ja leider am Wochenende nicht mitfeiern können, aber natürlich ist der Abend offen für alle. Live on Stage sind die 'Partyvögel' aus Würzburg. Alle Plätze an diesem Abend kosten 5 Euro."
    • Auskehrung: "Der (vor-)letzte Abend für dieses Jahr und auch der letzte Abend unserer Haus- und Hofband: Ein Abschied mit Pauken und Trompeten von den 'Partyvögeln' aus Würzburg."

    Uniwiesn 2019: Das Oktoberfest für Studenten in Münster 

    Auch 2019 ist das Oktoberfest in Münster während der sogenannten "Uniwiesn" wieder in Studentenhand – bereits zum achten Mal. Am 8. und 10. Oktober widmet das Portal "studenta", die in Münster auch regelmäßig den Kneipenbachelor organisieren, das Festzelt den Studierenden. 

    Am Dienstag (8. Oktober) läuft das Oktoberfest unter dem Motto "Mir San Münster", am Donnerstag (10. Oktober) unter dem Slogan "Münster, I Mog Di". An beiden Tagen der "Uniwiesn" sorgen die "Partyräuber" auf der Bühne des großen Festzeltes für Unterhaltung und DJ André Becker legt seine Musik auf. 

    Für beide "Uniwiesn" in Münster sind bereits alle reservierbaren Tische vergeben. Es gibt allerdings noch die Möglichkeit, sich Stehtickets für elf Euro zu kaufen: "Bis auf die reservierten Plätze besteht im Zelt freie Platzwahl", erklären die Veranstalter. Inhaber der Stadtwerke-Plus-Card können zum gleichen Preis zwei Tickets kaufen. 

    Damit haben sich die Bedingungen für die "Uniwiesn" in Münster deutlich geändert. Im vergangenen Jahr erhielten nur die Erstsemester einen Rabatt und zahlten sieben statt zehn Euro. 

    "Mir San Münster" und  "Münster, I Mog Di" lauten die Motten bei den Uniwiesn während des Oktoberfestes 2019. 

    Beim Oktoberfest darf auch die bayrische Küche nicht fehlen. Deshalb bieten die Veranstalter in Münster auch 2019 wieder neun Gerichte an. Das "Halbe Hendl" haben sie allerdings von der Karte gestrichen – und damit auch ein Angebot, das 2018 galt: Wer das Gericht an den Freitagen bis 18.30 Uhr bestellt hat, erhielt es für 8,40 statt 10,50 Euro. 

    Gerichte 2019 

    Preis 

    Riesenbrezel

    5,00 Euro

    Wiesn Obazda

    6,50 Euro

    Zwei Weißwürstchen

    7,00 Euro

    Sechs Schweinswürstel

    10,00 Euro

    Schwäbische Käsespätzle

    10,00 Euro

    Saftiges Wiesnhendl

    10,90 Euro

    Gebratener Leberkäs

    11,90 Euro

    Krosse Schweinshaxe

    15,00 Euro

    Brotzeitbrettl

    (für zwei Personen)

    17,90 Euro

    Nicht nur die Speisen, auch die Getränke beim Oktoberfest in Münster sind 2019 teurer geworden: Kostete sie im Vorjahr noch 10,30 Euro, so bezahlen Besucher für die Maß Bier in diesem Jahr 10,50 Euro. Angeboten werden König Ludwig, Radler und König Ludwig Weizen. 

    Ansonsten stehen noch alkoholfreie Getränke, Sekt und Wein sowie Kurze und Longdrinks beim Oktoberfest 2019 in Münster zur Auswahl. Die Getränke können an der Schirmbar hinter dem Festzelt sowie an den Selbstbedienungstheken rechts und links unter den Balkonen bestellt werden. 

    Rückblick auf Oktoberfest 2018 in Münster

    Am 28. September 2018 hat Oberbürgermeister Markus Lewe den Holzhammer auf den Zapfhahn knallt und damit das Oktoberfests in Münster eröffnet. Während es für den Eröffnungsabend noch Tickets gab, waren die Tische für den ersten Samstag bereits frühzeitig ausgebucht – sogar die Stehplätze waren rar. Für alle andere Tage war ein Restkontingent an Sitzplätzen zu erwerben.

    Unsere Redaktion hatte deshalb auf unserer Facebook-Seite zwei Tische mit je vier Tickets für das Oktoberfest 2018 in Münster verlost. Wer unsere Facebook-Seite geliket hatte, den Beitrag mit dem Gewinnspiel teilte und in den Kommentar schrieb, mit welchen drei Freunden es zu dem Event gehen sollte, hatte die Chance zu gewinnen. Am Mittwoch (26. September) zogen wir zwei glückliche Gewinner, die daraufhin mit ihren Freunden einen Abend im Festzelt verbringen konnten.

    Auch interessant

    Mehr zum Thema

    Kommentare