Seit 1981 in der Domstadt

Das Planetarium in Münster: Programm und Musikshows unter der Sternenkuppel

+
Im LWL Museum für Naturkunde in Münster ist seit 1981 das Planetarium untergebracht.

Seit über 30 Jahren können Besucher im Planetarium in Münster unter der Sternenkuppel den Kosmos erkunden. Neben unterschiedlichen Programmen werden auch Musikshows mit Musik von Queen und Pink Floyd geboten. 

  • im LWL Museum für Naturkunde in Münster
  • Kuppeldurchmesser von 20 Metern, Platz für 260 Menschen
  • Astronomisches Programm, Musikshows, Konzerte, Lesungen

Münster – Seit 1981 können Interessierte im Planetarium einen Blick in die Sterne werfen. Mit unterschiedlichen Vorstellungen werden die Tiefen des Weltalls erkundet. Außerdem werden Besuchern Konzerte, Lesungen und Shows mit der Musik von Queen und Pink Floyd geboten. Alle Infos zu Öffnungszeiten, Programm, Eintrittspreisen und Parkplätzen haben wir für Sie zusammengefasst.

Planetarium in Münster: Adresse und Öffnungszeiten

Das LWL-Museum für Naturkunde befindet sich in der Sentruper Straße 285. Zu folgenden Öffnungszeiten des Naturkundemuseums können Interessierte auch das Planetarium besuchen: 

  • Dienstag bis Sonntag (und feiertags), 9 bis 18 Uhr
  • montags geschlossen
  • am 24. Dezember Sonderprogramm, am 25. und 31. Dezember geschlossen

Planetarium Münster: Anfahrt und Parken

Das LWL Museum für Naturkunde samt Planetarium liegt direkt neben dem Allwetterzoo in Münster. Mit der Tieranlage teilt sich das LWL-Museum auch den Parkplatz. Für die Nutzung wird eine Gebühr von 4 Euro fällig. Es gibt aber auch kostenlose Parkmöglichkeiten, zum Beispiel am Mühlenhof-Freilichtmuseum. Weitere Informationen zu den Museen in Münster erfahren Sie bei uns.

Wer mit dem Auto mit dem Planetarium in Münster anreist, hat mehrere Möglichkeiten, zu parken.

Eintrittspreise im Planetarium in Münster

Für den Besuch einer ausgewählten Vorstellung im Planetarium gibt es Einzeltickets. Wer aber auch das LWL Museum für Naturkunde besuchen möchte, in dem das Planetarium untergebracht ist, kann auch ein Kombiticket erwerben.

Folgende Personen erhalten im Planetarium eine Ermäßigung auf den Eintrittspreis:

  • Empfänger laufender Hilfe zum Lebensunterhalt 
  • Studierende (mit Ausnahme "Studium im Alter") 
  • Auszubildende, Wehrpflichtige, Zivildienstleistende, Angehörige im freiwilligen sozialen Jahr 
  • Behinderte ab 80% 
  • Schwerbehinderung (soweit erforderlich: Begleitperson gegen Nachweis frei)

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die Eintrittspreise im Planetrium in Münster sowie des LWL Museums für Naturkunde:

Eintrittspreise

Museum

Planetarium (eine Vorstellung)

Museum und Planetarium (eine Vorstellung)

Erwachsene

6,50 Euro

5,50 Euro

10,50 Euro

Erwachsene in Gruppen (ab 16 Personen)

6 Euro

5 Euro

10 Euro

Kinder (bis 5 Jahre)

frei

2,60 Euro

2,60 Euro

Kinder (6 bis 17 Jahre)

4 Euro

3 Euro

6,10 Euro

Kinder, Schüler 

(6 bis 17 Jahre, museumspädagogische Programme; freier Eintritt für zwei Begleitpersonen)

3,60 Euro

5,70 Euro

Ermäßigte

4,10 Euro

3,10 Euro

6,50 Euro

Familientageskarten

14 Euro

13 Euro

22 Euro

LWL-MuseumsCard-Besitzer

frei

(regulärer Eintritt)

(regulärer Eintritt für das Planetarium)

Hinweise zum Planetarium in Münster

Beim Besuch des Planetariums in Münster gilt es, folgende Dinge zu beachten:

  • Kinder unter vier Jahren dürfen nicht in das Planetarium.
  • Nach Beginn einer Vorstellung/Show wird aus Sicherheitsgründen kein (Wieder)Einlass gestattet.
  • Besucher dürfen keine Rucksäcke, Taschen, Regenschirme Lebensmittel oder Getränke in das LWL-Museum oder Planetarium mitnehmen. Im Eingangsbereich gibt es Schließfächer.
  • Im Planetarium sind Fotografieren und Filmen verboten.

Essen im Planetarium in Münster: Das Museumscafé

Wer Hunger oder Durst verspürt, kann sich einen Imbiss und etwas zu trinken im Museumscafé besorgen. Es gibt neben kalten Speisen wie Kuchen und Eis auch warme Snacks und Gerichte wie Pommes und Currywurst und Spaghetti Bolognese. Dazu gibt es die üblichen Kaltgetränke und Softdrinks sowie verschiedene Kaffeespezialitäten.

Astronomisches Programm im Planetarium Münster

In den astronomischen Shows des Planetariums in Münster wird den Besuchern das Weltall auf unterschiedliche Weise präsentiert. Manche Shows erkunden zum Beispiel unser Sonnensystem, andere zeichnen die Entstehung des Weltalls nach. Die Vorstellungen dauern meist 45 Minuten. 

Auf spielerische Weise wird auch Kindern der Kosmos erklärt. Auf der Homepage erfahren Interessierte alles zu den aktuellen astronomischen Programmen des Planetariums in Münster. 

Im Planetarium in Münster werden Erwachsenen wie Kindern verschiedene astronomische Shows geboten.

Queen, Pink Floyd und Tabaluga: Musikshows im Planetarium in Münster

Neben astronomischen Vorstellungen bietet das Planetarium in Münster auch Musikshows an. Im Sternentheater wird beispielsweise die Musik der Band Queen gespielt. Auf der Kuppelleinwand erscheinen passende Clips, zum Beispiel aus den Musikvideos. Die Kultalben der Band Pink Floyd, "The Wall" und "Dark Side Of The Moon", werden ebenfalls regelmäßig aufgelegt. 

Doch auch Kindern wird musikalische Unterhaltung geboten: Zum Beispiel "Tabaluga und die Zeichen der Zeit" mit der Musik von Peter Maffay. Auf der Homepage des LWL-Museums erfahren Interessierte alles Weitere zu den Musikshows im Planetarium.

Kindergeburtstage im Planetarium in Münster

Im Planetarium selbst können keine Kindergeburtstage gefeiert werden. Doch das LWL-Museum für Naturkunde, in dem das Sternentheater untergebracht ist, bietet diesen Service an. Auf der Homepage erfahren Interessierte alles Weitere zu Kindergeburtstagen.

Das LWL Museum für Naturkunde in Münster bietet neben Kindergeburtstagen auch Werknachmittage für die kleinen Besucher.

Auch interessant

Kommentare