Erstausstrahlung in der ARD

"Spieglein, Spieglein": Sendetermin für neuen Tatort Münster steht

+
Nun steht die Erstausstrahlung fest: Im März läuft der neuste Tatort aus Münster in der ARD.

Nur ein Münster-Tatort wurde 2018 ausgestrahlt. Doch das neue Jahr verspricht für Fans von Thiel und Boerne einiges. Jetzt wurde der Termin für die Erstausstrahlung der neuen Folge "Spieglein, Spieglein" bekannt gegeben.

Dreharbeiten zum "Tatort" am Mittwoch

Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Lisa Fraszewski
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Lisa Fraszewski
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Lisa Fraszewski
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Lisa Fraszewski
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Stefanie Masuch
Tatort Münster Fotostrecke Dreharbeiten Mittwoch JVA Spieglein Stühmerweg
 © Lisa Fraszewski

Update: 7. Februar. Münster – Der Termin für die Erstausstrahlung der neuen Tatort-Folge aus Münster wurde jetzt laut einem Medienbericht offiziell bekannt gegeben: "Spieglein, Spieglein" läuft am 17. März (Sonntag) um 20.15 Uhr in der ARD. 

In dem neuen Tatort "Spieglein, Spieglein" wird hinter dem Dom eine Leiche gefunden – und diese sieht Staatsanwältin Wilhelmine Klemm (Mechthild Großmann) zum Verwechseln ähnlich. Thiel (Axel Prahl) und Boerne (Jan-Josef Liefers) stehen vor einem Rätsel. Lesen Sie in diesem Artikel mehr über die neue Tatort-Folge aus Münster

Tatort-Dreharbeiten auf dem Weihnachtsmarkt in Münster

Update von Mittwoch (12. Dezember): Da staunten die Besucher des Weihnachtsmarktes nicht schlecht – am Glühweinstand tauchten am Dienstag (11. Dezember) die Darsteller des münsterischen Tatorts auf. Dort fanden die Dreharbeiten zur neuen Folge "Dann steht der Mörder vor der Tür" (Arbeitstitel) statt. 

Am Glühweinstand: Jan Josef Liefers, Mechthild Grossmann, Friederike Kempter und Axel Prahl.

In der neuen Folge des Tatorts aus Münster freuen sich Thiel und Boerne auf die Weihnachtsferien. Doch ein mysteriöser Anruf ruiniert die Feiertagspläne. Der Krimi soll in der Vorweihnachtszeit 2019 ausgestrahlt werden.

Gesungene Grüße vom Tatort-Münster-Dreh

Update Montag (19. November): Seit vergangenem Dienstag (13. November) steht das Schauspieler-Team vom Münster Tatort wieder gemeinsam vor der Kamera – und darüber scheinen sich Axel Prahl und Jan Josef Liefers alias Frank Thiel und Karl-Friedrich Boerne besonders zu freuen: Prahl veröffentlichte in den sozialen Medien Grüße vom Set – in Form eines gemeinsamen Ständchens mit Kollege Liefers.

Passend zum Titel der nächsten Tatort-Münster-Folge ("Spieglein Spieglein") singen die beiden Schauspieler ein Märchenlied: Hänsel und Gretel. Prahl und Liefers stehen derzeit jedoch bereits für die nächste Episode ("Dann steht der Mörder vor der Tür") vor der Kamera. Insgesamt wird es nächstes Jahr drei neue Folgen mit dem beliebten Ermittler-Duo geben.

Sehen Sie hier das Video von Axel Prahl und Jan Josef Liefers vom Dreh der neuen Tatort-Münster-Folge:

Die Gesangseinlage mit dem Kollegen hatte wohl Axel Prahl selbst angezettelt – denn kurz davor postete der Schauspieler ein Video vom Dreh aus dem letzten Jahr, bei dem er mit Liefers ebenfalls ein Ständchen zum Besten gab – dazu der Text: "Mal sehen, wozu ich meine Kollegen diesmal bewegen kann." Der Spaß beim Dreh zur neuen Tatort-Folge scheint also nicht zu kurz zu kommen.

Lesen Sie auch unseren Artikel zur Premiere der letzten Folge des Tatortes Münster: "Schöne Grüße von Axel!": So lief die Tatort-Premiere in Münster ab

Hauptdarsteller grüßt vom Tatort-Münster-Set

Update Mittwoch (14. November): Seit dem gestrigen Dienstag laufen die Dreharbeiten für den neuen Münster Tatort "Dann steht der Mörder vor der Tür". Die Freude auf die Arbeiten scheint bei den Hauptdarstellern wieder besonders groß zu sein. Axel Prahl, der Kommissar Frank Thiel spielt, postete auf Facebook zwei Fotos vom Set.

"Ich freu mich auf die Meute!!", teilte er seinen Fans mit. Mit auf dem Bild zu sehen ist Schauspielerin Christine Urspruch, die in der Rolle der Silke „Alberich“ Haller im neuen Münster Tatort zu sehen sein wird. Bis zum 13. Dezember laufen die Drehs. Weitere Schnappschüsse sind somit sicher garantiert.

Erstmeldung vom 13. November

Münster – Gute Nachrichten für alle Fans des beliebten Münster Tatorts. Nachdem im September die Dreharbeiten zu Folge 34 ("Spieglein, Spieglein") begonnen haben, haben am Dienstag (13. November) die Drehs zur darauffolgenden Folge begonnen. Diese trägt den Titel "Dann steht der Mörder vor der Tür". 

Neuer Münster Tatort: Thiel und Boerne bekommen mysteriösen Anruf

In diesem Fall des neuen Münster Tatorts meldet sich mitten in den Weihnachtsferien ein anonymer Anrufer bei Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) und behauptet, Kommissarin Nadeshda Krusenstern (Friederike Kempter) in seiner Gewalt zu haben. 

Regie führt Thorsten C. Fischer („Tatort – Nachbarn“, „Guter Junge“). Wie der WDR berichtet, laufen die Dreharbeiten zum neusten Fall des Münster-Krimis noch bis zum 13. Dezember. Ausgestrahlt wird er als einer von drei Episoden des beliebten Ermittler-Duos im kommenden Jahr. Der Dreh für Fall Nummer 36 soll im Frühjahr 2019 beginnen.

Lesen Sie dazuauch unseren Artikel über die witzigsten Details zu den Fällen von Thiel und Boerne: Schon gewusst? Diese Fun Facts zum Münster-Tatort kennen nur echte Experten.

Drei Fälle für Axel Prahl und Jan Josef Liefers für 2019

Bereits vor einigen Monaten ließ Hauptdarsteller Axel Prahl die Katze aus dem Sack: "Die nächste Folge ist unser 34. Münster-Tatort – und der hat den Arbeitstitel 'Spieglein, Spieglein'. Besonders spannend: Darin taucht ein alter Bekannter aus einem früheren Tatort auf", erzählte er gegenüber dem Magazin Goldene Kamera. Die Dreharbeiten starteten im September. 

Stets beliebt: Axel Prahl und Jan Josef Liefers als Ermittlerduo aus Münster.

Fall 34

"Spieglein, Spieglein"

September/Oktober

Fall 35

"Dann steht der Mörder vor der Tür"

November/Dezember

Fall 36

noch unbekannt

Frühjahr 2019

Auch interessant

Kommentare