"Lakritz" im WDR 

Sendetermin bekannt! An diesem Tag läuft der neue "Tatort" aus Münster im TV

+
Der Sendetermin für "Lakritz", die neue "Tatort"-Folge aus Münster, ist nun bekannt. 

Wie wurde Dr. Boerne eigentlich zu dem, der er heute ist? In der neuen Folge des "Tatort" Münster wird diese Frage beantwortet – und zwar schon bald. 

"Tatort" aus Münster: Die ersten Bilder zu "Lakritz" sind da!

Tatort: Lakritz
Tatort: Lakritz © WDR
Tatort: Lakritz
Tatort: Lakritz © WDR
Tatort: Lakritz
Tatort: Lakritz © WDR
Tatort: Lakritz
Tatort: Lakritz © WDR
Tatort: Lakritz
Tatort: Lakritz © WDR
Tatort: Lakritz
Tatort: Lakritz © WDR
Tatort: Lakritz
Tatort: Lakritz © WDR
Tatort: Lakritz
Tatort: Lakritz © WDR
Tatort: Lakritz
Tatort: Lakritz © WDR
Tatort: Lakritz
Tatort: Lakritz © WDR
Tatort: Lakritz
Tatort: Lakritz © WDR
Tatort: Lakritz
Tatort: Lakritz © WDR
Tatort: Lakritz
Tatort: Lakritz © WDR
Tatort: Lakritz
Tatort: Lakritz © WDR
Tatort: Lakritz
Tatort: Lakritz © WDR
Tatort: Lakritz
Tatort: Lakritz © WDR
Tatort: Lakritz
Tatort: Lakritz © WDR
Tatort: Lakritz
Tatort: Lakritz © WDR
Tatort: Lakritz
Tatort: Lakritz © WDR
Tatort: Lakritz
Tatort: Lakritz © WDR
Tatort: Lakritz
Tatort: Lakritz © WDR
Tatort: Lakritz
Tatort: Lakritz © WDR
Tatort: Lakritz
Tatort: Lakritz © WDR
Tatort: Lakritz
Tatort: Lakritz © WDR
Tatort: Lakritz
Tatort: Lakritz © WDR
  • Neue Folge des "Tatort" aus Münster 
  • Sendetermin für "Lakritz" bekannt
  • WDR verrät Handlung

Münster – Darauf haben die Fans gewartet: Nachdem die Dreharbeiten zu "Lakritz" bereits für Aufregung auf dem Marktplatz der Domstadt sorgten, steht nun der Sendetermin für die neue Folge des "Tatort" mit Thiel und Boerne fest: der 3. November

Wie gewohnt wird der "Tatort" an einem Sonntagabend um 20.15 Uhr ausgestrahlt. Mittlerweile hat der Westdeutsche Rundfunk (WDR), der den Auftrag für die Produktion der Folgen aus Münster vergibt, auch mehr Informationen zu "Lakritz" veröffentlicht – beispielsweise die Besetzung der Rollen. 

Rolle

Schauspieler

Frank Thiel

Axel Prahl

Prof. Karl-Friedrich Boerne

Jan Josef Liefers

Karl-Friedrich Boerne (jung)

Vincent Hahnen 

Nadeshda Krusenstern

Friederike Kempter

Silke Haller

Christine Urspruch

Wilhelmine Klemm

Mechthild Grossmann

Herbert Thiel

Claus D. Clausnitzer

Hannes Wagner

Pierre Siegenthaler

Monika Maltritz

Annika Kuhl

Monika Maltritz (jung)

Jamie Bick

Heide Maltritz

Eva Luca Klemmt

Harald Maltritz

Walter Hess

Harald Maltritz (jung)

Sascha Tschorn 

Bernhard Wesskamp

Patrick von Blume

Bernhard Wesskamp (jung)

Justus Czaja

Cornelius Bellekom

Ronald Top

Jill Bellekom

Sarah Buchholzer

Leon

Elisa Reichert

Sascha Bernbach

Jan Dose

Christel Bernbach

Martina Eitner-Acheampong

Kommissar

Jörg Reimers

Stadtrat Mendel

Gerhard Roiss

Aber bereits anderthalb Wochen vor der Erstausstrahlung im Fernsehen feiert "Lakritz", der neue "Tatort" aus Münster, seine Premiere im Kino. Mit dabei: Axel Prahl, Christine Urspruch und Mechthild Großmann. Auch bis zur darauffolgenden Episode müssen Fans nicht lange warten: Der WDR gab kürzlich den Sendetermin der neuen "Tatort"-Folge aus Münster, "Väterchen Frost", bekannt.

Darum geht in "Lakritz", dem neuen "Tatort" aus Münster

Auch der Inhalt ist mittlerweile zumindest grob bekannt – und darum geht's: Im Mittelpunkt der Ermittlungen beim "Tatort" steht Hannes Wagner. Am Morgen seines 40. Dienstjubiläum als Marktmeister vom Wochenmarkt, der in Münster jeden Mittwoch und Samstag stattfindet und über die Grenzen der Domstadt hinaus bekannt ist, wird er tot in seiner Wohnung gefunden.

Doch der Personenkreis der möglichen Täter ist groß: "Beinahe jeder Marktbeschicker hätte guten Grund, Hannes Wagner ins Jenseits zu befördern", erklärt der WDR. Denn in den Jahrzehnten seiner "Herrschaft" hat der Marktmeister sich viele Feinde in Münster gemacht, weil er die begehrten Lizenzen für einen Stand auf dem Markt nur sparsam verteilt hat. 

Eine heiße Spur führt die Ermittler des "Tatort" schließlich zu einer kleinen Lakritz-Manufaktur in Münster, die von Monika betrieben wird – Boernes erster Liebe! Damit wird ein Fall aufgerollt, der schon lange zurückliegt – und "der aus dem kleinen Karl-Friedrich schließlich den großen Boerne werden ließ", so der WDR. 

Fans der Krimi-Serie müssen nicht lange auf die nächste Folge warten: Eine einzigartige Folge des "Tatort" beinhaltet auch ein bekanntes Gesicht aus Münster. Die Episode wird an Neujahr ausgestrahlt. 

"Tatort" aus Münster: So verlief die Produktion von "Lakritz"

Der WDR hatte die Produktion der neuen Folge bei der "Molina Film" GmbH & Co. KG in Auftrag gegeben. Bevor die Dreharbeiten im März und April in Münster und Köln sowie der Umgebung stattfinden konnten, hatte Thorsten Wettcke sich das Drehbuch überlegt. Gegenüber dem WDR erklärte er:

"Am Anfang stand für mich die Frage: Wie wurde Boerne zu Boerne? Gab es ein Ereignis in seinem Leben, das ihn zu diesem liebenswert-narzisstischen Ekelpaket werden ließ? Beim Nachdenken darüber, kam mir Obelix in den Sinn, der als Kind in den Zaubertrank fiel und dadurch übermenschliche Kräfte entwickelte. Aus produktionstechnischen Gründen fällt Boernes Zaubertrank-Moment etwas kleiner aus, als er in meiner Vorstellung war. Dennoch erklärt er hoffentlich ein für allemal, warum aus dem kleinen und etwas rundlichen Karl-Friedrich nichts anderes werden konnte, als der genialste und unfehlbarste Gerichtsmediziner Deutschlands, ach was, des ganzen Universums."

Der neue Tatort aus Münster: Axel Prahl macht Fans Vorfreude auf "Lakritz"

Im November feiert der neue Tatort aus Münster Premiere: Er trägt den Titel "Lakritz".
Im November feiert der neue Tatort aus Münster Premiere: Er trägt den Titel "Lakritz". © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/ Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski
 © M SL24/Lisa Fraszewski
 © MSL24/Lisa Fraszewski

Erfolg bei "Tatort" aus Münster garantiert

Mit ihrer letzten Folge erzielten die Macher der Serie hohe Einschaltquoten: Immerhin 13,5 Millionen Zuschauer lockte "Spieglein, Spieglein", die 34. Folge aus der Domstadt, vor den Fernseher – und machte den "Tatort" aus Münster zum erfolgreichsten seit 2017. Doch ein Detail störte die Fans. Zuvor hatte bereits die 33. Folge namens "Schlangengrube" den Jahresrekord gebrochen: Die Folge des "Tatort" aus Münster sehen sich 12 Millionen Zuschauer an.

Zudem können Fans die beliebten Ermittler derzeit wieder hautnah erleben: Für "Limbus", die neuste Folge des "Tatort Münster", finde Mitte November wieder Dreharbeiten in der Domstadt statt. Prahl und Kollege Liefers sind natürlich auch dabei. Übrigens: Der Tatort Münster ist der beliebteste in Deutschland. Das ergab ein jüngster Vergleich der Krimireihen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare