Service für Besucher

Weihnachtsmarkt Münster 2019: Hier können Besucher kostenloses WLAN nutzen

Der Weihnachtsmarkt in Muenster ist für viele Besucher aus der Region ein Ausflugsziel. (Symbolbild)
+
Der Weihnachtsmarkt in Münster ist für viele Besucher aus der Region ein Ausflugsziel. (Symbolbild)

Zur Orientierung, zum Zeitvertreib oder zur Recherche: Besucher auf dem Weihnachtsmarkt in Münster können dieses Jahr das WLAN nutzen – und zwar kostenlos. 

  • Der Weihnachtsmarkt in Münster hat am Montag (25. November) eröffnet 
  • Auf einem der fünf Märkte können Besucher kostenloses WLAN nutzen
  • Auch nach der Adventszeit sollen die Hotspots bestehen bleiben

Münster – Noch vor dem ersten Advent öffnet der Adventsbasar in der Domstadt jährlich seine Pforten. Dieses Jahr fand die Einweihung des Marktes am Montag (25. November) in musikalischem Rahmen statt:Eine stadtbekannte A-Capella-Band sang auf der Eröffnung des Weihnachtsmarktes in Münster

Weihnachtsmarkt in Münster: Kostenloses WLAN für Besucher am Rathaus

Von nun an können Besucher bis zum Tag vor Heilig Abend über den Weihnachtsmarkt in Münster spazieren. Um den Kunden ihren Aufenthalt noch angenehmer zu gestalten, gibt es 2019 einen besonderen Service: Auf dem größten der fünf Märkte in der Domstadt, nämlich dem auf dem Rathausinnenplatz, können die Besucher kostenfreies WLAN nutzen. 

Wer unterwegs die Orientierung verloren hat, oder recherchieren will, wo es den günstigsten Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt in Münster gibt, der hat so auch unterwegs die Gelegenheit dazu. Dazu müssen die Besucher sich lediglich mit ihrem Smartphone in das öffentliche Netzwerk "MS-Public" einwählen. 

Hotspots sollen den Weihnachtsmarkt in Münster überdauern

Die Dienstleistung wird vom kommunalen IT-Unternehmen "Citeq" in Zusammenarbeit mit dem Amt für Immobilienmanagement durchgeführt. Gemeinsam wurden mehrere Hotspots installiert, die speziell für den Außeneinsatz konzipiert sind. Auch wenn der Weihnachtsmarkt in Münster seine Buden wieder abbaut, sollen die Hotspots bestehen bleiben. 

Zudem hat die Polizei eine wichtige Warnung für Besucher: Auf dem Weihnachtsmarkt in Münster tummeln sich viele Taschendiebe. Die Beamten geben Tipps, wie man sich vor den Gaunern schützen kann. Der Dezember ist die Zeit der Adventsbasare: So auch in der Domstadt. Neben dem großen Markt in der Innenstadt findet auch auf dem Mühlenhof in Münster ein kleiner Weihnachtsmarkt statt. Dieser öffnet nur an den Wochenenden. 

Am einfachsten sind die verschiedenen Orte des Adventsbasares in der Innenstadt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erreichen. Wer dennoch mit dem Pkw fahren möchte, bekommt auf msl24.de Tipps für die Anreise mit dem Auto zum Weihnachtsmarkt in Münster.

Auch interessant

Kommentare