Event im Herbst

Axtwerfen und Kinderkanone: Das bietet "Mittelalter im Zoo"

+
Bei der Arbeit in einer mittelalterlichen Schmiede können Besucher des Zoos an einem Wochenende im Herbst zuschauen. 

Kampfshows, Bogenschießen und Verkaufsstände: Das erwartet Besucher bei "Mittelalter im Zoo". Die Veranstaltung findet im Oktober zum ersten Mal statt. 

  • 5. und 6. Oktober (Samstag und Sonntag) 
  • 10 bis 17 Uhr
  • Mittelalter im Zoo in Münster

Münster – Ritter, Maiden und Kaufleute bevölkern die Gehwege im Zoo an einem Wochenende im Herbst: Am 5. und 6. Oktober findet zum ersten Mal ein Mittelaltermarkt auf dem Gelände statt. Mit der Veranstaltung wollen die Betreiber "Showlustige" und "Mitmachende" anlocken. 

Auf dem ganzen Gelände verteilt sind zwischen 10 und 17 Uhr zahlreiche Stände aufgebaut. Zudem gibt es eine Schmiede und drei vollständig eingerichtete Mittelalterzelte. Den Besuchern im Zoo in Münster werden darüberhinaus regelmäßig stattfindende Kampf- und Tanzvorführungen präsentiert. Regelmäßig findet Veranstaltungen im Allwetterzoo Münster statt: Neben Preisaktionen gibt es häufig auch besondere Events für die Besucher. 

Mittelalter im Zoo in Münster: Anschauen und Mitmachen

Besucher des Zoos in Münster finden an den Mittelalter-Ständen die typischen Waren aus der Zeit: Honig, Seife und Schmuck aus eigener Herstellung. Auch Lederwaren und Edelsteine werden angeboten. Ebenfalls zur Mittelalter-Veranstaltung gehören Pferde- und Falknereishows, die an den beiden Tagen gezeigt werden. 

Beim Spaziergang durch den Zoo in Münster, bei dem auch der Neuzugang des Allwetterzoos, Ameisenbär Junio, gesehen werden kann, treffen Besucher immer wieder auf Stationen, die zum Mitmachen einladen. Kinder und Erwachsene können sich unter anderem im Axtwerfen oder Bogenschießen versuchen. Für die kleinen Gäste steht zudem das Kinderkatapult bereit. 

Eintritt bei "Mittelalter im Zoo" in Münster

Schon oft konnte der Zoo in Münster Besucher mit einer "Zahl was du willlst"-Aktion anlocken – bei den Mittelalter-Tagen gelten jedoch die normalen Eintrittspreise. Inhaber einer Jahreskarte müssen deshalb nicht zusätzlich zahlen. Parken können Besucher wie gewohnt auf dem großen Parkplatz des Zoos in Münster. Die Gebühren dafür müssen an der Tageskasse bezahlt werden und kosten 4 Euro.  Die Preise gestalten sich wie folgt: 

Wer?

Tageskarte

Feierabend-Tarif

Erwachsene

18,90 Euro

11,90 Euro

Schüler / Studenten

12,90 Euro

11,90 Euro

Kinder (3 bis 14 Jahre)

10,90 Euro

5,90 Euro

Mittelaltermärkte sind im Münsterland beliebt und finden in den Sommermonaten regelmäßig statt – zuletzt wurde das "MPS" in Telgte zum letzten Mal ausgetragen. Dort gab es einen Streit zwischen Stadt und Veranstalter. Nun gab es traurige Nachrichten: Der Orang-Utan "Pongo" vom Allwetterzoo Münster ist gestorben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare