Unfall in Ahaus

14-Jährige auf Fahrrad von Auto erfasst und verletzt

Vom Auto erfasst: Bei einem Unfall in Ahaus wurde eine 14-Jaehrige verletzt (Symbolbild).
+
Vom Auto erfasst: Bei einem Unfall in Ahaus wurde eine 14-Jährige verletzt (Symbolbild).

Obwohl sie auf dem Radweg unterwegs war, wurde ein Mädchen in Ahaus von einem Auto erfasst und dabei verletzt. 

  • Unfall in Ahaus am Montag
  • Fahrradfahrerin (14) verletzt
  • Sachschaden von 400 Euro

Ahaus – Bei einem Unfall in Wessum am Montag (27. Mai) hat sich eine Jugendliche (14) leichte Verletzungen zugezogen. Das Mädchen war gegen 14.50 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem Rad- und Fußweg an der Hamalandstraße in Richtung "Im Schlatt" unterwegs, als sie angefahren wurde.

Mädchen (14) nach Unfall in Ahaus ärztlich versorgt

An der Einmündung kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto jungen Mannes (21), der aus der Straße "Im Schlatt" in die Hamalandstraße einbiegen wollte. Das Mädchen wurde ärztlich versorgt. "Der entstandene Sachschaden liegt circa bei 400 Euro", berichtet die Polizei in Ahaus.

Erst vor Kurzem kam es zu einem ähnlichen Unfall, als eine Radfahrerin in Ahaus von einem Lkw erfasst wurde. Die Frau schwebte danach tagelang in Lebensgefahr. Auch ein kleines Kind wurde vor Kurzem von einem Auto angefahren: Als das Mädchen mit ihrem Laufrad auf die Straße in Ahaus rollte, wurde die Dreijährige schwer verletzt

In der selben Stadt kam es zu einem schweren Unfall: Ein Autofahrer überschlug sich in Ahaus mehrfach und wurde dabei schwer verletzt. Im September kam es erneut zu einem schweren Unfall, bei dem ein Kind verletzt worden ist: Eine Großmutter und ihre Enkelin (2) wurden von einem Auto erfasst. Das Kind aus Bocholt schwebt in Lebensgefahr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare