Exhibitionist in Ahaus

Fremder beobachtet Frau durch Fenster – als sie alleine ist, belästigt er sie

+
Er stellte sicher, dass sie allein war – dann ließ ein Fremder vor einer Angestellten die Hose fallen. (Symbolbild)

Er beobachtete sie mehrere Minuten durch die Glasscheibe – und stellte sicher, dass sie allein war: Dann wurde eine Frau aus Ahaus von dem Fremden sexuell belästigt.

  • Fremder belästigt Frau in Ahaus
  • Mann entblößt sich vor Angestellter
  • Polizei fahndet nach Täter

Ahaus – Eine Angestellte wurde am Dienstagmorgen (13. August) sexuell belästigt: Zwischen 6.10 und 6.25 Uhr stand plötzlich ein Fremder vor der Glasscheibe eines Geschäfts auf dem Markt. Durch das Fenster beobachtete der Mann die Frau. 

Nachdem der Unbekannte sich vergewissert hatte, dass die Frau alleine in dem Lokal in Ahaus war, holte der Fremde sein Genital aus der Hose und begann, zu onanieren. 

Ahaus: Angestellte flieht vor Exhibitionisten

Als die Frau dies bemerkte, zog sie sich sofort in einen anderen Teil des Geschäfts zurück. Von dort aus alarmierte sie die Polizei. Als die Beamten eintrafen, war der Sittenstrolch jedoch bereits verschwunden. Einen ähnlichen Fall gab es in der selben Stadt vor wenigen Monaten: Ein 24-Jähriger entblößte sich in Ahaus vor mehreren Frauen und masturbierte – die Polizei konnte ihn jedoch schnappen.

Nun sucht die Polizei nach dem Exhibitionisten in Ahaus. Wer Hinweise zu dem Vorfall geben kann, möge sich bei den Beamten melden (02561/92 60). Der Unbekannte wird folgendermaßen beschrieben: 

  • 1,75 Meter groß
  • stabil gebaut
  • Bartträger
  • trug eine dunkle Hose und eine senf-braune Jacke
  • hatte ein dunkles Tuch vor dem Gesicht

Auch im Kreis Warendorf ist es schon zu ähnlichen Fällen gekommen: In Ahlen wurden in einem kurzen Zeitraum mehrere Frauen sexuell belästigt. Die Polizei ermittelte, ob ein Zusammenhang zwischen den Vorfällen bestand. Zuletzt masturbierte außerdem ein Mann in Coesfeld in aller Öffentlichkeit – dann pöbelte er Frauen an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare