Polizei sucht Täter

Zeuge will Ladendiebe stellen – doch die schlagen auf ihn ein

+
Die Polizei sucht nach den Ladendieben aus Ahaus.

Erst stehlen sie, dann werden sie gewalttätig: Als ein Zeuge mehrere Ladendiebe in Ahaus stellen will, eskaliert die Lage plötzlich.

Ahaus – Drei Diebe gingen am Dienstag (4. Dezember) auf Beutezug in einem Geschäft in Alstätte an der Haaksbergener Straße. Gegen 13 Uhr wurden sie dabei beobachtet, wie sie eine große Menge an Zigarettenschachteln klauen wollten. In dem Moment flohen sie.

Zeuge hält Dieb in Ahaus auf und wird attackiert

Auf dem Weg nach draußen stieß einer der Diebe eine Mitarbeiterin des Ladens zu Boden. Als ein Zeuge einen der Männer außerhalb des Marktes aufhalten wollte, kam es zur körperlichen Auseinandersetzung zwischen den Beiden. 

Der zweite Dieb kam zur Prügelei hinzu und trat dem Zeugen mehrfach in die Seite, als dieser auf dem Boden lag. Der Mann verletzte sich dabei leicht. Die Unbekannten flohen daraufhin mit einem grauen Opel. 

Ladendiebe aus Ahaus gesucht: Polizei veröffentlicht Täterbeschreibung

Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Ahaus unter der Rufnummer 02561/92 60 und hat folgende Täterbeschreibung veröffentlicht:

  • Der erste Täter ist etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß
  • er ist knapp 35 bis 50 Jahre alt
  • er hatte dunkle, leicht ergraute kurze Haare
  • Der zweite Täter ist knapp 1,70 Meter groß und etwa 25 bis 30 Jahre alt
  • er hat dunkle, schulterlange Haare
  • er trug einen roten Kapuzenpullover, der mit dem Motiv einer Frau bedruckt war
  • Er trug dunkelblaue Sneaker mit einem auf der Seite aufgedruckten "N"
  • Der dritte Gesuchte ebenfalls etwa 1,70 Meter groß und circa 25 Jahre alt
  • er hat dunkle Haare und trug einen grauen Pullover.
  • Alle drei Männer sind vermutlich aus Osteuropa
In dem Discounter an der Haaksbergener Straße ereignete sich der Vorfall.

Eine Prügelei hatte es am Dienstag auch anderer Stelle in Ahaus gegeben. Dort eskalierte ein Familienstreit und es gab mehrere Verletzte. Derweil sucht die Polizei in Beckum nach einem Radfahrer: Nachdem er eine Vorfahrt missachtet hatte, fuhr er ein Kind an und flüchtete.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare