Erneute Ausschreitung in Ahlen

Randale bei Fußballspiel: Ultras gehen auf Gästefans los

+
Die Polizei musste bei einem Oberligaspiel von RW Ahlen einschreiten. (Symbolbild)

Ausschreitungen beim Oberligaspiel in Ahlen: Ultras von Rot-Weiß haben am Sonntag Gästefans angegriffen. Es war nicht das erste Mal, dass die Fans des Vereins aufgefallen sind.

  • Ausschreitung in der Oberliga
  • Fans von Ahlen greifen Gäste an
  • Polizei muss Fanlager trennen

Ahlen – Sportlich bot das Spiel zwischen Rot-Weiß Ahlen und dem RSV Meinerzhagen keine Highlights. Torlos trennten sich beide Teams der Oberliga Westfalen. Jedoch kam es nach dem Schlusspfiff zu Ausschreitungen beider Fanlager.

Wie die Polizei mitteilt, griffen nach Ende der Partie am Sonntag (6. Oktober) knapp 15 Ultras aus Ahlen die gegnerischen Fans vor dem Gäste-Eingang an. Dabei wurde ein Banner der RSV-Anhänger geklaut. Diese ließen sich dies wiederum nicht gefallen und holten sich die Fahne zurück.

Ahlen: Polizei leitet Verfahren ein

Die hinzugerufene Polizei musste beide Fanlager voneinander trennen, wodurch die Situation rund um das Wersestadion in Ahlen beruhigt werden konnte. Nachdem die Gästefans in ihren Bus stiegen, wurden sie jedoch erneut von einer kleinen Gruppe RW-Ultras provoziert.

Daraufhin sprach die Polizei Platzverweise gegen die Personen aus. "Es wurden mehrere Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung eingeleitet", teilen sie in einer Pressemitteilung mit. Es war nicht das erste Mal, dass es bei Spielen von Rot-Weiß Ahlen zu Ausschreitungen kam.

Schon wieder Ahlen: RW-Fans fallen immer wieder auf

Im vergangenen Mai musste die Polizei Ultras aus Siegen nach einem versuchten Blocksturm mit Pfefferspray und Schlagstöcken zurückdrängen. Sie hatten versucht, die Fans von Rot-Weiß Ahlen anzugreifen. Ein Jahr zuvor kam es ebenfalls zu Ausschreitungen, als die Polizei prügelnde Fans aus Ahlen und Beckum trennen musste.

Auch in der Kreisliga kracht es hin und wieder. Nach einer Schlägerei in Olfen zählte die Polizei neulich acht Verletzte. Zu einem ungewöhnlichen Vorfall kam es vor Kurzem: Nachdem ein Autofahrer eine Frau ausgebremst hatte, gingen er und seine Frau in Ahlen auf eine 31-Jährige los. Der Grund dafür ist überraschend. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare