Kollision in Ahlen

Autofahrer gerät in Gegenverkehr: Kleinkind bei Unfall verletzt

Eine Zweijaehrige wurde bei einem Unfall in Ahlen verletzt. (Symbolbild)
+
Eine Zweijährige wurde bei einem Unfall in Ahlen verletzt. (Symbolbild)

Weil ein Autofahrer mit seinem Wagen in den Gegenverkehr fuhr, wurden vier Menschen bei einem Unfall in Ahlen verletzt – darunter auch ein zweijähriges Kind.

  • Unfall in Ahlen
  • Zweijährige verletzt
  • Vier Personen landen im Krankenhaus

Ahlen – Am vergangenen Samstag (14. September) kam es auf der Hammer Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 77-Jähriger war gegen 16.55 Uhr mit seinem Auto in Richtung Hamm unterwegs. 

Wie die Polizei mitteilt, geriet der Senior aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr. Dabei kollidierte er mit dem Auto einer 32-Jährigen aus Ahlen. Sie wurde bei dem Unfall verletzt, ebenso ihre zweijährige Tochter. Nur einen Tag später wurde auf der selben Straße in Ahlen ein Dreijähriger verletzt.

Erst kürzlich kam es in der Stadt zu einem weiteren Unfall: Eine 24-Jährige geriet in Ahlen in den Gegenverkehr. Dort kollidierte sie mit einem anderen Auto. 

Unfall in Ahlen: Straße musste gesperrt werden

Der Unfallverursacher sowie seine Beifahrerin zogen sich ebenfalls leichte Verletzungen zu. Sie wurden von Rettungskräften in Krankenhäuser gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von 30.000 Euro, heißt es im Polizeibericht. Die Hammer Straße musste nach dem Unfall in Ahlen für knapp 90 Minuten gesperrt werden.

Einen tragischen Unfall gab es in der selben Stadt: Ein 19-Jähriger wurde bei einem Unfall in Ahlen aus dem Auto geschleudert. Er verstarb daraufhin. Einen Unfall gab es kürzlich auch nach einem Diebstahl: Ein Jugendlicher hat in Ahlen ein Auto geklaut. Kurz darauf verlor er die Kontrolle über den Wagen.

In einem anderen Kreis ermittelt derzeit die Polizei: Zwei Männer haben bei Ahaus eine Imbiss-Mitarbeiterin niedergeschlagen. Danach machte einer von ihnen etwas zu essen. In Steinfurt wurde ein 9-jähriger verletzt: Eine Frau fuhr ihn mit dem Fahrrad an – dann flüchtete sie. Nach einem weiteren Unfall mussten vier Menschen ins Krankenhaus: Beim Abbiegen in Ahlen waren zwei Autos kollidiert

Auf einer Straße in Ahlen kam es zur Frontalkollision – einer der Autofahrer ergriff die Flucht. Doch ein Zeuge hatte sich das Kennzeichen gemerkt. Bei einem weiteren Unfall in Ahlen wurden kürzlich fünf Personen verletzt: Auf der B58 waren ein Pkw und ein Kleintransporter kollidiert.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare