Exhibitionist in Ahlen

Erneute Belästigung: Handelt es sich um einen Serientäter?

+
Zum zweiten Mal in dieser Woche gingen Hinweise auf einen Exhibitionisten in Ahlen bei der Polizei ein (Symbolbild).

Serientäter oder Einzelfälle? Erneut gingen Hinweise auf einen Exhibitionisten bei der Polizei in Ahlen ein. Es ist bereits der zweite Fall in dieser Woche.

  • Erneute Belästigung in Ahlen
  • Exhibitionist wieder auf Werseradweg
  • Polizei bittet um Hinweise

Ahlen – Erneut wurde der Polizei ein Fall von sexueller Belästigung gemeldet: Gegen 21.50 Uhr am Mittwoch (5. Juni) stand ein Mann auf dem Werseradweg, entblößte sein Geschlechtsteil und präsentierte dies den vorbeieilenden Passanten.

Ein Zeuge meldete sich daraufhin bei der Polizei, um seine Beobachtung des Vorfalls  – der sich nahe der Straße "Am Vatheuershof" abgespielt hatte – zu melden. Seine Beschreibung des Täters fiel jedoch kurz aus: Der Mann ist etwa 25 Jahre alt, trug eine graue Jeans und eine blaue Weste. Die Beamten bitten weitere Zeugen, sich mit Hinweisen zu melden (02382/96 50).

Weitere Fälle in Ahlen: Beschreibungen des Täters ähnlich

Es ist nicht der erste Vorfall von sexueller Belästigung, der auf dem Werseradweg in Ahlen stattfand: Erst vor wenigen Wochen entblößte sich ein Exhibitionist dort vor einer Frau. Dieser Vorfall geschah allerdings in der Nähe des Klärwerks, rund vier Kilometer vom Tatort am Mittwoch entfernt.  

Die damalige Beschreibung des Täters, der ebenfalls auf ein Alter um die 25 Jahre geschätzt wurde, ähnelte der eines weiteren Falls: Denn erst zu Beginn der Woche, am Montag (3. Juni), hatte sich eine Spaziergängerin bei der Polizei in Ahlen gemeldet, weil ein Mann sich ihr in "schamverletztender Weise" gezeigt hatte.

Außerdem kam es am Mittwochmorgen – also dem Tag, an dem sich der Exhibitionist erneut am Werseradweg zeigte – zu einer weiteren Belästigung: Als eine Frau allein im Stadtwald Langst in Ahlen unterwegs war, sprach ein Fremder (etwa 40) sie plötzlich an – und begrapschte sie. Ob es einen Zusammenhang zwischen den Fällen gibt, ist derzeit nicht bekannt.

In der selben Stadt kam es zu einem dreisten Diebstahl: Ein Mann beklaute in Ahlen eine Rollstuhlfahrerin und machte ihr danach ein dreistes Angebot. Derweil sitzt ein 36-Jähriger in U-Haft. Der Mann hatte während eines Grillabends in Ahlen auf einen Bekannten geschossen. 

Eine Frau wurde vor Kurzem in Tecklenburg beim Gassi-Gehen belästigt: Ein Mann entblößte sich vor ihr. Die Polizei fahndet nun nach dem Täter. Eine Gruppe von drei Frauen und einem Mann erlebte kürzlich, wie ein Mann in Coesfeld auf offener Straße masturbierte – und sie anschließend anpöbelte.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare