Streit eskaliert in Ahaus

Mann von Gruppe zu Boden geschubst, verprügelt und getreten

+
Eine Gruppe von zehn Personen ging nachts auf einen 28-Jährigen aus Ahlen los. (Symbolbild)

Bei einem Streit wurde ein Mann vor der Haustür in Ahlen angegriffen: Eine zehnköpfige Gruppe schubste ihn zu Boden und trat auf ihn ein – nun ermittelt die Polizei. 

  • Mann vor Haustür angegriffen
  • Streit in Ahlen eskaliert
  • Polizei sucht Täter 

Ahlen – In der Nacht zu Sonntag (15. September) wurde ein Mann von einer Gruppe verprügelt. Der 28-Jährige hatte sich zuvor um 1.05 Uhr in einer Wohnung in der Beckumer Straße aufgehalten, als plötzlich eine Flasche durch das offene Fenster geworfen wurde. 

Streit in Ahlen eskaliert

Der Mann warf die Flasche zurück und "pöbelte die Gruppe von fünf bis sechs Personen an", wie die Polizei in Ahlen berichtet. Doch damit nicht genug: Schließlich ging er vor die Tür, um den Streit dort fortzusetzen. 

Vor dem Haus hatte sich inzwischen eine Gruppe aus etwa zehn Personen angesammelt. Während des Streits drehte der Mann aus Ahlen sich um, um sich wieder ins Innere der Wohnung zu begeben – dabei wurde der 28-Jährige allerdings angegriffen. 

Täter in Ahlen ergreifen Flucht nach Attacke 

Die Unbekannten schubsten ihn zu Boden – und traten dann auf ihn ein. Erst als die Polizei dazukam, ergriffen die Täter die Flucht. Nun suchen die Beamten nach ihnen und bitten dazu um Hinweise (02382/96 50). Es liegt jedoch nur die Beschreibung eines der Täter vor:

  • 1,80 Meter groß
  • zwischen 20 und 25 Jahre alt
  • deutscher Herkunft
  • schmale Statur
  • helle, kurze Haare
  • trug grüne Steppjacke

Erst am Tag zuvor hatte es einen Vorfall dieser Art gegeben: Ein jugendliches Trio in Ahlen verprügelt zwei 19-Jährige. Sie würgten, schlugen und traten ihre Opfer, scheinbar ohne Grund. Erst kürzlich kam es zu einer Schlägerei mit mehreren Verletzten: Auf dem Schützenfest in Ahlen endete ein Wortgefecht für drei Menschen im Krankenhaus. Für Empörung sorgte vor einigen Monaten dieser Fall: Ein Mann wurde von flüchtigen Bekannten von einem Kiosk in Ahlen weggelockt – dann wurde er verprügelt. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare