Streit eskaliert in Ahlen 

Messerstecherei! Angreifer schleppt sich blutend in Supermarkt und fragt um Hilfe

+
Auf dem Parkplatz eines Netto-Marktes in Ahlen eskalierte ein Streit. (Symbolbild)

Blutige Szenen spielten sich vor einem Supermarkt in Ahlen ab, als ein Streit eskaliert war. Der Angreifer zückte ein Messer – und wurde dann selbst davon verletzt. 

  • Streit vor Supermarkt eskaliert
  • Angreifer mit eigenem Messer verletzt 
  • Zeugen rufen Rettungswagen

Ahlen – Am Freitagnachmittag (28. Juni) kam es um 17.32 Uhr auf dem Parkplatz eines Netto-Marktes zu einem Streit mit schlimmem Ausgang: Zwei Männer (35 und 32) führten eine hitzige Diskussion, bis die Situation eskaliert – der ältere Beteiligte (35) wurde geschlagen und zu Boden gestoßen. 

Während sein Gegner noch am Boden lag, zog der 32-Jährige aus Hamm ein Messer. Er bedrohte den drei Jahre älteren Ahlener, doch dieser konnte ihm die Waffe abnehmen. Dabei kam es allerdings zu einem Unfall: "Im folgenden Handgemenge wurde der Hammer mit dem Messer am Hals verletzt", berichtet die Polizei. 

Ahlen: Angreifer wird mit eigenem Messer verletzt

Der Verletzte konnte sich blutend in den angrenzenden Netto-Markt in Ahlen schleppen. Dort alarmierten Ersthelfer sofort den Rettungsdienst. Auch die Polizei wurde gerufen – und zwar vom ursprünglichen Opfer. Beim Eintreffen der Beamten stellte er sich und übergab ihnen sofort die Tatwaffe. 

Danach wurde er festgenommen. Der 32-Jährige, der das Messer ursprünglich gezückt hatte, wurde in ein Krankenhaus gebracht – wie schwer seine Verletzungen sind, ist bislang noch nicht klar. Ähnliche Ausschreitungen gab es erst kürzlich, als mehrere Jugendliche in eine Massenschlägerei auf dem Marktplatz in Ahlen verwickelt waren – ein 19-Jähriger ging anschließend auf Polizisten los. 

Zu einer gefährlichen Situation kam es auch als eine Männergruppe neulich einen 23-Jährigen in Ahlen krankenhausreif prügelte – und ihm bei der Entlassung erneut auflauerte. Für Empörung sorgte vor wenigen Monaten dieser Fall: Ein Riesenhund biss in Ahlen einen Kater auf offener Straße tot – Kinder waren mit dem Tier alleine Gassi gegangen. 

Kürzlich machte ein zudem ein Jogger eine schockierende Entdeckung: An einem Straßenrand in Ahlen lag ein verdächtiger Plastiksack. Die erste Vermutung: Dort drin befinde sich eine Leiche. Die Polizei wurde alarmiert.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare