Zusammenstoß in Ahlen

Rollerfahrer kollidiert mit Auto: 18-Jähriger nach Unfall verletzt

+
Ein 18-Jähriger wurde bei einem Verkehrsunfall in Ahlen verletzt. (Symbolbild)

Ein junger Mann war am Donnerstag in einen Unfall involviert: Er prallte mit seinem Roller gegen ein Auto und stürzte auf die Straße. 

  • Zusammenstoß im Straßenverkehr 
  • 18-Jähriger prallt mit Roller gegen Auto
  • Junger Mann stürzt in Ahlen

Ahlen – Am Donnerstag (10. Oktober) kam es an der Einmündung der "Rottmannstraße" und "Am Stockpieper" zu einem Verkehrsunfall. Ein 18-Jähriger war dort gegen 16.50 Uhr mit seinem Roller in Richtung der Feldstraße unterwegs gewesen.

Als er die Einmündung zu Straße "Am Stockpieper" überquerte, knallte er mit dem Auto eines 42-Jährigen aus Ahlen zusammen, der die Rottmannstraße überqueren wollte. Der junge Mann stürzte nach der Kollision zu Boden und verletzte sich. 

Junger Mann landet nach Unfall in Ahlen im Krankenhaus

Nach dem Unfall in Ahlen mussten Rettungskräfte den 18-Jährigen in ein Krankenhaus bringen. "Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beträgt etwa 4500 Euro", teilte die Polizei Warendorf mit. 

In der selben Stadt kam es vor wenigen Tagen zu einem kuriosen Vorfall im Straßenverkehr: Weil ihre Kinder sich in Ahlen gestritten hatten, gerieten drei Menschen in eine gewalttätige Auseinandersetzung. Außerdem ermittelt die Polizei nach einem Unfall in der Stadt: Eine Fußgängerin wurde in Ahlen von einem Auto erfasst. Die Fahrerin machte sich danach davon. 

Auch gab es neulich eine große Suchaktion im Kreis Borken: Am Aasee in Bocholt wurde ein herrenloses Kinderfahrrad gefunden. Es wurde vermutlich aus dem Wasser gezogen – die Polizei suchte daraufhin nach dem Kind.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare