Polizeieinsatz in Ahlen

Senior ruft Sanitäter – und bedroht sie mit einem Küchenmesser

+
Ein Senior in Ahlen bedroht einen Sanitäter mit einem Küchenmesser. (Symbolbild)

Gefährlich wurde ein Rettungseinsatz in Ahlen: Zwei Sanitäter wollten einem Senior helfen – doch dieser zückte plötzlich ein Küchenmesser.

  • Rettungseinsatz in Ahlen
  • Senior bedroht Sanitäter
  • Polizei rückt an

Ahlen – Am Samstag (6. Juli) wurde am Abend des Stadtfestes in Ahlen der Rettungsdienst alarmiert: Wegen eines medizinischen Problems hatte sich ein 65-Jähriger gemeldet und um Hilfe gebeten. Die Sanitäter (27 und 30 Jahre) erreichten die Anschrift des Mannes und begannen mit der Hilfsmaßnahme – doch dann wurde die Situation plötzlich gefährlich.

Im Laufe des Rettungseinsatzes ging der Mann in seine Küche – und kehrte mit einem Messer zurück zu den Rettungskräften. Mit dem rund 20 Zentimeter langen Küchenmesser ging er langsam auf den 30-jährigen Sanitäter zu. Dieser forderte den Mann aus Ahlen auf, das Messer abzulegen – doch dies tat er nicht.

Sanitäter aus Ahlen mit Messer bedroht

Die Rettungskräfte verließen die Wohnung des Mannes und verständigten die Polizei in Ahlen. Als die Beamten eintrafen, habe sich der Senior "kooperativ verhalten", berichtet die Polizei. Er erklärte sich dann auch dazu bereit, sich zur weiteren medizinischen Behandlung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus fahren zu lassen. Warum der 65-Jährige plötzlich zum Messer gegriffen hatte, ist nicht bekannt.

Am selben Abend ereignete sich in einer anderen Stadt in der Region ein weiterer Übergriff auf Einsatzkräfte: Ein betrunkener 21-Jähriger störte in Bocholt die Rettungsmaßnahmen von Sanitätern. Die Polizei erteilte ihm einen Platzverweis – woraufhin die ebenfalls betrunkene Mutter des jungen Mannes ausrastete und die Beamten attackierte. Kürzlich machte zudem eine Frau aus Ahlen eine erschreckende Entdeckung in ihrer Wohnung: Die betrat ihre Vorratskammer – und fand dort einen fremden Mann vor. Zu einer gefährlichen Situation kam es auch als eine Männergruppe neulich einen 23-Jährigen in Ahlen krankenhausreif prügelte – und ihm bei der Entlassung erneut auflauerte.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare