Diebstahl in Bocholt

Dreist: Frau beklaut Kinder beim Sankt-Martins-Umzug

+
Mehrere Kinder hatte die Diebin auf dem Bocholter Sankt-Martins-Zug beklaut (Symbolbild).

Keine Hemmung Kinder zu beklauen hatte diese Frau: Auf dem Sankt-Martins-Umzug in Bocholt schlug sie zu. Auch nachdem sie erwischt wurde, ging sie erneut auf Diebeszug.

Bocholt – Als dreiste Diebin erwies sich eine Frau aus Bocholt: Eine Zeugin beobachtete die 68-Jährige dabei, wie sie sich beim Sankt-Martins-Umzug  am Mittwoch (7. November) im abgesperrten Bereich vor dem Historischen Rathaus aufhielt. Dort klaute sie mehrere Martinstüten und packte sie in ihre Fahrradtasche. Die Tüten waren eigentlich als Geschenke für die Musiker gedacht.

Dreiste Diebin in Bocholt: 68-Jährige beim Klauen erwischt

Die Zeugin informierte umgehend Polizeibeamte. Diese erwischten die Bocholterin dabei, wie sie den Bereich gerade wieder verlassen wollte. Als die Beamten die 68-Jährige kontrollierten, fanden sie die Beute. Die Diebin gab alles zu und legte die Martinstüten wieder zurück - doch die Frau sollte sich als unbelehrbar herausstellen.

Direkt neben dem Europabrunnen vor dem Historischen Rathaus stahl die 68-Jährige Martinstüten.

Geld gestohlen: Bocholterin beklaut Kind

Kurze Zeit später meldete sich eine weitere Zeugin bei der Polizei. Die Diebin hatte erneut zugeschlagen: Sie nahm Geldscheine vom Boden, die kurz zuvor ein Kind verloren hatte. Der Junge war vermutlich Teil des Sankt-Martins-Umzuges. Als die Polizisten sie mit dem Vorwurf konfrontierten, gab die Bocholterin auch den zweiten Diebstahl zu. Die Beamten stellten das gestohlene Geld sicher.

Lesen Sie auch: Katzenbabys in katastrophalem Zustand vor Tierheim in Bocholt ausgesetzt – "Es ist dramatisch"

Bocholterin beklaut Kinder: Polizei sucht bestohlenen Jungen

Die Diebin ist zwar bekannt - aber leider nicht das Opfer: Die Polizei sucht nun nach dem Jungen, dessen Geld die Frau geklaut hat. Sie wollen es ihm zurückzugeben. Die Eltern des Kindes werden gebeten, sich bei der Polizei in Bocholt unter der Telefonnummer 02871/29 90 zu melden. Ebenso die Zeugin des zweiten Diebstahls. Gegen die 68-Jährige wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Vor wenigen Wochen ereignete sich ein dramatischer Vorfall mit einem 13-Jährigen in Bocholt: Das Kind stürzte von einem Parkhaus zwölf Meter in die Tiefe.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare