Vierbeiner in Bocholt angefahren

Hund von Auto erfasst und verletzt – Polizei sucht Besitzer

+
Ein Hund wurde in Bocholt von einem Auto angefahren. (Symbolbild)

Ein Hund rannte in Bocholt plötzlich auf die Straße – ohne Leine. Eine Autofahrerin erfasst das Tier, welches anschließend flüchtete. Nun sucht die Polizei den Besitzer.

Bocholt – Nach einem Unfall auf der Birkenallee sucht die Polizei nach einem Hundehalter. Eine 35-Jährige aus Rhede war am Freitag (28. Juni) gegen 17 Uhr dort mit ihrem Auto unterwegs. Wenige Meter hinter der Schulstraße lief plötzlich ein unangeleinter Hund auf die Straße.

Die Frau erfasst das Tier mit ihrem Wagen. Wie die Polizei mitteilt, muss der Hund nach dem Zusammenstoß in Bocholt wohl nicht unerhebliche Verletzungen davon getragen haben – doch der Vierbeiner lief nach dem Unfall davon. 

Nach Zusammenstoß in Bocholt: Wer kennt den Besitzer?

Die Fahrerin konnte noch sehen, wie der Hund auf einen Mann zu lief – die Polizei vermutet, dass es sich um den Besitzer des Tieres handelt. Gemeinsam liefen Hund und Herrchen in Richtung der Heinrich-von-Brentano-Straße in Bocholt. 

Jetzt sucht die Polizei nach dem Hundehalter. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat in Bocholt (02871/29 90) entgegen. Der Gesuchte wird wie folgt beschrieben:

  • 40 bis 55 Jahre alt
  • 1,80 bis 1,85 Meter groß
  • schlank 
  • Brillenträger
  • kurzes gräuliches oder dunkelblondes Haar (knapp fünf Zentimeter)
  • dunkles T-Shirt 
  • kurze Hose
  • kurze Leine in der Hand
  • der Hund hatte eine Schulterhöhe von etwa 40 Zentimetern
  • überwiegend weißes Fell mit schwarzen Flecken – ähnlich einem Border-Collie
In etwa dieser Höhe auf der Birkenallee wurde der Hund vom Auto angefahren.

Erst kürzlich musste die Polizei nach einem Vorfall mit einem Vierbeiner gerufen werden: Eine Frau wurde in Bocholt von einem Terrier attackiert. Die Besitzerin ließ das Tier zuvor einfach alleine. Ein anderer Fall aus der Stadt im Kreis Borken beschäftigt die Polizei ebenfalls: Ein 75-Jähriger wurde von einem Fremden in Bocholt in ein Gespräch verwickelt. Kurz danach war der Senior viel Geld los.

Einen Schock erlebte kürzlich eine Angestellte: Ein Ladendieb wurde in Bocholt von der Frau gestellt. Dann ging der Mann mit einem Messer auf sie los. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare