Fahndung in Bocholt

Jugendlicher belästigt Kinder: Täter flieht auf Damenrad

+
Die Polizei fahndet nach einem Mann, der zwei Mädchen belästigt hat. (Symbolbild)

Die Polizei fahndet nach einem jungen Mann: Der Unbekannte hat am Freitag zwei Kinder belästigt. Kurz danach flüchtete er.

Bocholt – Gegen 20 Uhr kam es am vergangenen Freitag (19. Juli) zu einem Vorfall. Ein junger Mann saß auf einer Bank in einem Parkgelände an der Klarastraße. In der Nähe befanden sich zwei zehnjährige Mädchen.

Bocholt: Mädchen von Unbekanntem belästigt

Der Täter entblößte vor den Kindern. Danach flüchtete er auf einem Hollandrad in Richtung Klarastraße. Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat unter 02871/29 90. Erst vor wenigen Wochen wurden in Borken mehrere Kinder von einem Fremden belästigt. Der Gesuchte aus Bocholt konnte folgendermaßen beschrieben werden:

  • 15 bis 18 Jahre alt
  • etwa 1,70 Meter groß
  • kurze braune, gestylte Haare
  • trug eine dunkelblaue, kurze, etwa knielangen Hose
  • hatte ein dunkelblaues Shirt sowie schwarze Nike-Schuhe an
  • hatte einen schwarzen Rucksack dabei
Auf der Klarastraße in Bocholt wurden zwei Mädchen belästigt.

Auch im Kreis Steinfurt kam es zu einem ähnlichen Fall: Ein Mann hat in Hörstel mehrere Kinder belästigt. Die Polizei fahndet nach dem Täter. Ein anderer Fall beschäftigt die Beamten im Kreis Borken: Ein Hund wurde in Bocholt von einem Auto erfasst und verletzt. Der Fahrer flüchtete nach dem Unfall.

Vor Kurzem kam es außerdem zu einem brutalen Angriff: Eine Gruppe Männer attackierte in Bocholt ein Pärchen. Sie schlugen sogar noch auf die Frau ein, als sie bereits am Boden lag. Kürzlich wurde außerdem eine 26-Jährige belästigt. Ein unbekannter Mann hatte sich vor der Frau aus Borken entblößt und dann masturbiert. Als das Opfer floh, verfolgte sie der Täter.

Öffentlichkeitsfahndung nach einem Mann: Er soll in Münster zwei Kinder sexuell belästigt haben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare