Täter aus Bocholt gesucht

Drei Männer belästigen junge Frau und treten auf sie ein

bocholt
+
Mitten in der Nacht wurde eine 19-Jährige von drei Männern belästigt und getreten (Symbolbild).

Die Attacke kam aus dem Nichts: Eine junge Frau war in der Nacht zu Sonntag auf dem Heimweg, als sie plötzlich von Unbekannten sexuell genötigt wurde. Danach wurden die Männer gewalttätig.

Bocholt – Eine 19-Jährige befand sich Sonntagnacht (9. Dezember) auf dem Heimweg, als sich ihr gegen 4.30 Uhr auf der Steintreppe vom Busbahnhof zum Georgsplatz plötzlich drei Männer in den Weg stellten. Die Unbekannten fingen an, die Frau anzufassen. 

Männer treten in Bocholt auf Frau am Boden ein

Als sich die Geschädigte gegen die sexuelle Belästigung wehrte, wurde sie von den Männern zu Boden geschubst. Danach fingen sie an, auf die junge Frau einzutreten und ihr gegen den Kopf zu schlagen. Die Täter aus Bocholt flüchteten danach.

Mit leichten Verletzungen wurde die 19-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Bocholt unter der Rufnummer 02871/29 90. Das Opfer hat die Täter wie folgt beschrieben:

  • Der erste Täter war knapp 1,75 Meter groß und etwa 20 bis 25 Jahre alt
  • er war schlank, hatte kurze blonde Haare und trug eine rote Jacke
  • Der zweite Täter war etwa 1,90 Meter groß und 25 bis 30 Jahre alt
  • er war schlank, hatte dunkle Haare und war bekleidet mit einer dunklen Jacke
  • Der dritte Täter war 1,80 Meter groß und hatte eine stämmige Figur
  • Alle drei Personen sprachen akzentfreies Deutsch
Die Frau befand sich vom Busbahnhof in Richtung Georgsplatz, als sie von den Männern attackiert wurde.

Eine Gruppe von drei Frauen und einem Mann erlebte kürzlich, wie ein Mann in Coesfeld auf offener Straße masturbierte – und sie anschließend anpöbelte. Auf einem Streifzug der Gewalt befand sich ein Mann, als er in Münster vier Menschen verletzte: Er trat, schubst und schlug sie, spukte sie zudem an. Nun ist der Täter auf der Suche nach seinen Opfern. Ende Oktober hatte es in Borken außerdem eine versuchte Vergewaltigung gegeben: Die Polizei hat eine Täterbeschreibung veröffentlicht.  Kürzlich kam es zu einem anderen Vorfall: Ein Jugendlicher belästigte in Bocholt zwei Kinder. Kurz danach flüchtete er. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf. In der Nähe von Bocholt wurde kürzlich eine junge Frau verprügelt: Ein 18-Jähriger schlug ihr vor einem Lokal in Ochtrup mehrmals mit der Faust ins Gesicht. Danach wurde sie auch noch bestohlen. 

Kürzlich eskalierte ein Streit mit ähnlichem Ende: Dabei wurde eine Frau in Lüdinghausen von einem Mann in den Bauch getreten

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare