Unfall in Bocholt

Schwerer Unfall: Ersthelfer ziehen 19-Jährige aus Auto

+
Eine 19-Jährige musste nach einem schweren Unfall in Bocholt ins Krankenhaus eingeliefert werden. (Symbolbild)

Ein schwerer Unfall ereignete sich in Bocholt. Das Auto einer 19-Jährigen überschlug sich. Ersthelfer reagierten blitzschnell.

Bocholt – Auf der Industriestraße kam es zu einem schweren Unfall. Eine junge Frau befuhr die Straße mit ihrem Pkw, als sie aus bislang noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam. 

Dabei berührte die 19-Jährige mit ihrem Auto einen geparkten Pkw und überschlug sich danach. Ihr Wagen blieb auf dem Dach liegen. Ersthelfer vor Ort eilten zur Unfallstelle in Bocholt und zogen die junge Frau aus ihrem Auto.

Unfall in Bocholt: Fahrerin schwer verletzt

Die 19-Jährige wurde anschließend mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gefahren. Die Industriestraße war während der Unfallaufnahme zwischen der Uhlandstraße und dem Gewerbehof komplett gesperrt. Es entstand zudem ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro. Erst kürzlich kam es in Bocholt zu einem schweren Unfall.

Derweil ermittelt die Polizei nach zwei Räubern. Diese hatten versucht in Bocholt eine Tankstelle zu überfallen. Die Kassiererin wehrte sich jedoch gegen die Männer. Lebensgefährlich verletzt wurde vor einigen Tagen ein Kind. Der Junge wurde bei einem Grillunfall in Bocholt schwer verletzt.

Vor Kurzem kam es in der Stadt außerdem zu einem Verkehrsunfall. Eine Elfjährige wurde in Bocholt von einem Auto angefahren. An einer Kreuzung hatte sie die Vorfahrt einer 41-Jährigen missachtet. Skurril war die Reaktion dieser Männer: Nachdem ein Autofahrer sie in Bocholt überholt hatte, bewarfen sie seinen Wagen mit Eiern. 

Erneut kam es zu einem schweren Unfall: Eine Frau wurde in Bocholt schwer verletzt. Ein 18-Jähriger wurde bei einem Unfall schwer verletzt: Er kam in Bocholt von der Straße ab und prallte gegen einen Baum

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare