Bocholt

Kollision an Kreuzung: Vier Verletzte bei Unfall

In Bocholt kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Die schlimme Folge: Vier verletzte Personen und ein hoher Sachschaden.

  • An einer Kreuzung in Bocholt hat sich ein Unfall ereignet.
  • Zwei Autos waren dabei involviert.
  • Der Rettungsdienst musste eingesetzt werden.

Bocholt – Gegen 14 Uhr wurde am vergangenen Freitag (21. August) die Polizei in der Stadt im Kreis Borken alarmiert. Auf der Kreuzung Lanwer/Hachstegge hatte sich ein Unfall ereignet, bei dem zwei Fahrzeuge involviert waren.

OrtBocholt
Einwohner71.113 (2019)
KreisBorken

Bocholt: Frau landet nach Unfall im Krankenhaus

Nach ersten Ermittlungen war ein 53-Jähriger aus Bocholt mit seinem Auto auf der Straße Lanwer in Richtung Hoves Esch unterwegs. Dabei übersah er ein anderes Fahrzeug, das auf der Straße Hachstegge fuhr und von dem Bocholter von rechts entgegenkam. Dabei kam es zur Kollison.

Beide Autofahrer wurden bei dem Unfall am Freitag verletzt. Auch die beiden Beifahrerinnen des zweiten Fahrers (46) wurden bei dem Vorfall verletzt. Eine der beiden Frauen musste anschließend von Rettungskräften in ein umliegendes Krankenhaus gefahren und dort stationär behandelt werden. Nach ersten Einschätzung der Polizei im Kreis Borken entstand ein Sachschaden von 27.000 Euro.  

An dieser Kreuzung kam es am Freitag zum Unfall.

Tragisch endete ein Unfall neulich in der Stadt: Eine 80-Jährige wurde in Bocholt von einem Auto erfasst und verstarb dabei. Ihr Ehemann musste das Drama mitansehen. Eine Fahndung läuft derweil noch in diesem Fall: Nach einem Streit schlug ein Mann einer Radfahrerin in Bocholt mit einer Flasche ins Gesicht. Nach dem Täter wird gesucht.

Im Kreis Borken kam es zu einem schweren Unfall: Ein Mann wurde in Bocholt von einem Lkw erfasst. Er geriet dabei unter den Lastwagen. Im Kreis Borken kam es jüngst zu diesem Vorfall: Ein Mann wurde in Bocholt auf offener Straße zusammengeschlagen. Kurz vorher hatte der Täter sein Opfer noch nachgeäfft.

Erneut kam es zu einem schweren Unfall: Auf der A31 zwischen Schermbeck und Reken wurden mehrere Personen verletzt. Ein schwerer Unfall hat sich kürzlich ereignet: In Bocholt kollidierten zwei Fahrzeuge. Eine Person wurde schwer verletzt.

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger/dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare