Bocholt

Schwerer Unfall auf Kreuzung: 14-Jährige von Auto erfasst

In Bocholt kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Die Örtlichkeiten mussten von der Polizei weiträumig abgesperrt werden. Eine Jugendliche wurde auf ihrem Fahrrad von einem Auto erfasst.

  • Polizei und Rettungskräfte wurden zu einem Unfall gerufen.
  • Dieser ereignete sich am Samstag in Bocholt.
  • Eine 14-J��hrige wurde schwer verletzt.

Bocholt – Die Polizei wurde am Samstag (15. August) zu einem Einsatz im Stadtteil Barlo gerufen. Dort kam es um 18 Uhr auf der Barloer Ringstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Früh wurden die Bürger darüber informiert, dass die Unfallstelle in Bocholt weiträumig abgesperrt wurde und Verkehrsteilnehmer gebeten werden, das Gebiet möglichst zu umfahren.

Nach ersten Ermittlungen war eine 14-Jährige kurz vor dem Unfall auf der Straße „Külve“ in östlicher Fahrtrichtung unterwegs und wollte dort die Barloer Ringstraße überqueren. In diesem Moment befuhr eine Autofahrerin (56) aus Bocholt die Straße in Richtung Rhede. Im Kreuzungsbereich der Ringstraße kam es dann zum folgenschweren Zusammenstoß.

OrtBocholt
Einwohner71.099 (2018)
KreisBorken

Bocholt: Polizei ermittelt nach schwerem Unfall

Die 56-Jährige erfasste mit ihrem Auto die junge Radfahrerin. Dabei zog sich die 14-Jährige schwere Verletzungen zu und musste anschließend von Rettungskräften in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert werden, wie die Kreispolizeibehörde Borken mitteilt. Der Kreuzungsbereich der Barloer Ringstraße, auf der in Bocholt vor wenigen Monaten ein Siebenjähriger schwer verletzt wurde, musste im Folgenden für die weitere Unfallaufnahme weiträumig gesperrt werden. Wie es zu dem schweren Zusammenstoß am Samstag kam, sollen jetzt die weiteren Ermittlungen der Beamten zeigen.

Auf derselben Straße kam es im vergangenen Jahr zu einem tödlichen Unfall: Ein Radfahrer aus Bocholt wurde dort ebenfalls von einem Auto erfasst. Er erlag wenig später seinen schweren Verletzungen. Unweit des Unfallorts kam es neulich zu diesem tragischen Vorfall: Nachdem ein Mann aus Bocholt nach einem Sturz zunächst über nur leichte Schmerzen geklagt hatte, verstarb er kurze Zeit später im Krankenhaus.

Vier Verletzte hatte neulich ein Unfall in Bocholt gefordert. Ein Autofahrer hatte zuvor ein anderes Fahrzeug übersehen. Ein schwerer Unfall hat sich kürzlich ereignet: In Bocholt kollidierten zwei Fahrzeuge. Eine Person wurde schwer verletzt.

Rubriklistenbild: © Arno Burgi

Auch interessant

Kommentare