Unglück in Bocholt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt – Verursacher fährt einfach davon

Ein Frontalzusammenstoß zweier Motorradfahrer hatte für einen der Beteiligten schwerwiegende Folgen. Nach dem Unfall in Bocholt machte sich der Verursacher zudem aus dem Staub.

  • In Bocholt kam es zu einem schweren Unfall.
  • Zwei Motorradfahrer waren beteiligt.
  • Die Polizei sucht nach Zeugen.

Bocholt – Ein folgenreicher Zusammenstoß ereignete sich am Montag (20. Juli) in der Stadt im Kreis Borken. Wie die Polizei mitteilt, spielte sich das Geschehen im Ortsteil Mussum ab.

Gegen 17.25 Uhr war ein Motorradfahrer aus Wilhelmshaven auf der B67 in Richtung Bocholt unterwegs und fuhr auf der linken Fahrbahn. In dem Moment kam dem 28-Jährigen ein anderes Motorrad auf der Gegenseite entgegen. „Dessen Fahrer hatte die durchgezogene Linie und das für ihn geltende Überholverbot missachtet“, heißt es im Polizeibericht.

StadtBocholt
Einwohner73.170
BürgermeisterPeter Nebelo

Unfall in Bocholt: Polizei fahndet nach flüchtigem Motorradfahrer

Dabei kam es zum Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Mann aus Wilhelmshaven wurde bei dem Unfall auf der B67 in Bocholt schwer verletzt. Der Verursacher flüchtete hingegen nach dem Vorfall. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten in ein umliegendes Krankenhaus.

Die B67 musste nach dem Vorfall für einige Zeit komplett gesperrt werden, wie schon bei einem anderen schweren Unfall in Bocholt. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 1000 Euro. Nun wird nach dem flüchtigen Motorradfahrer gesucht: Er soll mit einem Chopper unterwegs gewesen sein, der einen runden Scheinwerfer und einen hohen verchromten Lenker besessen habe. Zeugenhinweise zum Gesuchten nimmt das Verkehrskommissariat in Bocholt unter der Nummer 02871/2990 entgegen.

Im Bocholter Ortsteil Mussum kam es auf der B67 zum schweren Unfall.

In der Nähe des Schauplatzes vom Montag kam es schon häufiger zu schweren Unfällen. So wurde ebenfalls ein Motorradfahrer schwer verletzt, als er nahe der B67 in Bocholt ein anderes Auto überholen wollte. Für Aufsehen sorgte indes dieser Fall: Ein Autofahrer wollte sich auf der B67 in Bocholt das Leben nehmen und raste in den Gegenverkehr. Ihm wurde daraufhin der Prozess gemacht.

Derweil kam es neulich zu diesem Unfall: Eine Dreijährige wurde in Bocholt vom Auto ihres Vaters überrollt. Das Kind verletzte sich dabei schwer. Vier Verletzte hatte neulich ein Unfall in Bocholt gefordert. Ein Autofahrer hatte zuvor ein anderes Fahrzeug übersehen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Kommentare