Unfall in Isselburg

18-Jährige ist mit dem Auto unterwegs – plötzlich steht der Wagen in Flammen!

+
Der Wagen der Reeserin brannte vollständig aus.

Schock für eine junge Frau im Kreis Borken – ihr Auto brannte nach einem Unfall vollständig aus.

Isselburg – Glück im Unglück hatte eine 18-Jährige aus Rees. Sie fuhr am Freitag (15. Juni) mit ihrem Wagen auf der Deichstraße, als sie aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Das Auto prallte gegen einen Baum. Daraufhin fing es Feuer

Die 18-Jährige konnte sich noch aus dem Wagen befreien. Eine Ersthelferin zog sie noch weiter von dem brennenden Fahrzeug weg. Zunächst stand nur der vordere Bereich in Flammen, später dann das ganze Auto. Die Feuerwehr löschte den Brand. Die junge Fahrerin wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. 

Außerdem ereignete sich kürzlich auf einer Landstraße im Kreis Borken ein schwerer Unfall: Eine 21-Jährige raste bei einem Ausweichmanöver mit ihrem Auto gegen einen Baum. In einer wilden Verfolgungsjagd floh kürzlich ein 29-Jähriger in Isselburg vor der Polizei – dabei verlor er Einzelteile seines Autos.

Kürzlich eskalierte in der Nähe ein Streit nach einem Verkehrsunfall: Nachdem ein Autofahrer die Vorfahrt missachtet hatte, wurde ein Motorradfahrer beim Ausweichmanöver verletzt. Der Verursacher aus Isselburg verprügelte anschließend einen Zeugen – und dann einen Polizisten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare