Unfall

Lebensgefahr! Wagen überschlägt sich auf Autobahn – Fahrer in brennendem Pkw gefangen

+
Ein Auto brannte nach einem Unfall auf der A31 komplett aus. (Symbolbild)

Schwer verletzt wurde ein 24-Jähriger auf der A31: Er verlor die Kontrolle über sein Auto und überschlug sich. Dann ging der Wagen plötzlich in Flammen auf. 

  • Auf der A31 ereignete sich ein schwerer Unfall
  • Ein 24-Jähriger verlor die Kontrolle über seinen Wagen und überschlug sich
  • Zeugen beobachteten den Vorfall im Kreis Borken

Heek – Auf der A31 im Kreis Borken kam es am Mittwoch (15. Januar) zu einem schweren Unfall. Ein 24-Jähriger aus Dülmen war um 19.08 Uhr mit seinem Wagen auf der Autobahn in Richtung Oberhausen unterwegs. Dann kam es zu der gefährlichen Situation. 

A31 im Kreis Borken: Auto überschlägt sich mehrfach und fängt Feuer

Aus ungeklärter Ursache kam der Mann zwischen den Anschlussstellen Heek und Legden (Kreis Borken) von der Spur ab. Er geriet auf den linken Grünstreifen der Mittelschutzplanke der A31, wodurch er die Kontrolle über seinen Wagen verlor. 

Das Fahrzeug wurde anschließend quer über beide Spuren der A31 geschleudert und überschlug sich im angrenzenden Grünbereich mehrfach. Schließlich blieb das Fahrzeug auf dem Dach liegen – und fing Feuer. Zeugen hatten den Unfall im Kreis Borken beobachtet und kamen dem 24-Jährigen zur Hilfe. Zu einer ähnlichen Situation kam es kürzlich in der Region: Ein 19-Jähriger war nach einem Unfall in Greven in seinem brennenden Auto gefangen. Ein Zeuge rettete den Mann aus dem Wagen. 

Unfall auf A31: Wagen brennt komplett aus

Sie zogen den Schwerverletzten am Mittwoch aus seinem brennenden Wagen, bevor dieser völlig den Flammen zum Opfer fiel. Rettungskräfte brachten den Mann nach dem Unfall auf der A31 in ein Krankenhaus in Enschede. Die Polizei sperrte die Autobahn im Kreis Borken nach dem Unglück für den Feuerwehreinsatz. Dennoch brannte der Wagen des Verletzten völlig aus. 

Zu einem weiteren Unfall auf der Autobahn kam es kürzlich: Als ein Mann mit seinem Wagen von der A31 bei Ahaus abkam, überschlug das Fahrzeug sich. Es gab zwei Verletzte. Ebenfalls schlimme Folgen hatte diese Situation: Ein Auto war auf der A31 bei Borken gegen einem Lkw gekracht – dabei wurde der Fahrer im Pkw eingeklemmt und schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare