Familienstreit

Einsatz eskaliert: Polizistin landet im Krankenhaus

Bei einem Einsatz in Borken wurde eine Polizistin verletzt. (Symbolbild)
+
Bei einem Einsatz in Borken wurde eine Polizistin verletzt. (Symbolbild)

Eigentlich ein Routineeinsatz für die Polizei: Als in einer Familie in Borken zwei Männer aneinandergeraten, wollen zwei Beamte schlichten. Dann rastet jedoch ein 20-Jähriger aus.

  • In Borken kam es zu einem Polizeieinsatz
  • Die Beamten sollten bei einem Streit eingreifen
  • Zwei Polizisten wurden dabei verletzt

Borken - Verletzt wurden am frühen Sonntagmorgen (19. Januar) zwei Polizisten bei einem Einsatz in Borken. Die Beamten wurden zu einem Familienstreit gerufen, der in der Folge eskalierte.

Bei dem Streit in  Borken waren ein 20-Jähriger und ein weiterer Mann (40) aneinander geraten. Die hinzugerufene Polizistin und ihr Kollege versuchten, die beiden zu trennen und den Streit zu schlichten. Doch dann drohte der Jüngere dem 40-Jährigen. Als die Beamten versuchten, dies zu unterbinden, entstand ein Gerangel. Ein anderer Einsatz eskalierte kürzlich: Feiernde gingen in Münster mit einem Stuhl auf die Einsatzkräfte los

Borken: Polizistin landet im Krankenhaus

Dabei wurden die beiden Polizisten verletzt. Die Polizistin musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach einer ambulanten Behandlung konnte die Frau das Krankenhaus jedoch wieder verlassen. Ihr Kollege wurde bei dem Einsatz in Borken leicht verletzt und in der Folge dienstunfähig.

Erst vor Kurzem hatten sich bei einem Einsatz in der Nähe gefährliche Szenen abgespielt: Als Polizisten in Bocholt auf zwei randalierende Jugendliche stießen, rastete einer der Minderjährigen plötzlich aus. Der 15-Jährige versuchte, einem der Beamten die Dienstwaffe zu entreißen. Zu einem anderen Polizeieinsatz kam es nach einem Beziehungsstreit: Ein 24-Jähriger ging in Schöppingen (Kreis Borken) plötzlich auf Unbeteiligte los

Borken: 20-Jähriger festgenommen

Nach der Auseinandersetzung in Borken wurde der 20-Jährige von hinzugekommenen Polizeibeamten festgenommen. Sie brachten den alkoholisierten Mann zur Polizeiwache, wo er dann in Gewahrsam genommen wurde. Auch in einem anderen Fall wurde vor wenigen Monaten ein Beamter ernsthaft verletzt: Der Polizist führte bei Stadtlohn eine Geschwindigkeitskontrolle durch, als ein Biker an ihm vorbeirauschte. Dabei erwischte der Kradfahrer den Polizisten am Arm und fügte ihm so einen Knochenbruch zu.

Kürzlich kam es außerdem in der Nähe zu einem weiteren Polizeieinsatz: Bei einem Unfall bei Gescher im Kreis Borken war ein Lkw umgekippt. Die Straße musste für die Dauer der Bergungsarbeiten gesperrt werden. Zudem attackierte kürzlich eine 22-jährige Randaliererin in Bocholt einen Polizisten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare