Polizei schnappt Verdächtigen

Serientäter in Borken? Mann zieht sich vor Minderjährigen aus – Videomaterial zeigt Täter

+
Die Polizei verdächtigt einen 21-Jährigen, sich vor mehreren Jugendlichen entblößt zu haben. 

Mehrere Teenager wurden von einem Mann belästigt: Er zog sich vor ihnen aus. Jetzt hat die Polizei Borken einen Verdächtigen. 

Update: 5. April, 12.05 Uhr. Borken – Bereits Ende März waren in der Kreisstadt mehrere Jugendliche von einem Exhibitionisten belästigt worden. Beim ersten Fall entblößte der Täter sich vor drei Mädchen auf der Heidener Straße. 

Nach der Veröffentlichung dieses Vorfalls durch die Polizei meldete sich eine Mutter bei den Beamten in Borken und berichtete von einem ähnlichen Vorkommnis. Ein Mann habe sich nur einen Tag später auf dem Parkplatz eines Supermarkts vor ihrem 17-jährigen Sohn entblößt. Die Beschreibung des Unbekannten deckte sich mit der, die die Mädchen abgegeben hatten. 

Durch Zeugenhinweise und Videoaufnahmen konnten die Beamten schließlich einen Verdächtigen ausmachen. Die Spur führte zu einem 21-Jährigen aus Borken. Er hat die Taten bislang nicht gestanden. Die Kriminalpolizei hat das Verfahren an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet. 

Junge Mädchen in Borken belästigt: Polizei fahndet nach Täter

Erstmeldung: 28. März. Borken – Drei junge Mädchen im Alter von 13 bis 14 Jahren waren am Mittwoch (27. März) auf der Heidener Straße unterwegs, als sie von einem Unbekannten belästigt wurden. Der Mann entblößte sich vor den Jugendlichen. Die Tat geschah gegen 14.35 Uhr.

Borken: Polizei sucht den Exhibitionisten

Jetzt sucht die Polizei nach dem Exhibitionisten. Zeugenhinweise nehmen die Beamten unter der Rufnummer 02861/90 00 entgegen. Von den drei jungen Mädchen wurde der Mann aus Borken wie folgt beschrieben:

  • knapp 40 Jahre alt
  • etwa 1,80 Meter groß
  • schwarze Haare und südländisches Erscheinungsbild
  • trug eine schwarze Jacke mit weißem Schriftzug auf der Rückseite
  • hatte eine schwarz-graue Hose an 
  • er trug Nike-Schuhe (Air Max) mit weißer Sohle
Auf der belebten Heidener Straße in Borken kam es am Mittwoch zu der Belästigung.

Zwei ähnliche Fälle ereigneten sich erst kürzlich im Kreis Borken: In Reken masturbierte ein Mann auf einer fremden Terrasse – und wurde dabei erwischt. In Schöppingen belästigte ein Exhibitionist eine junge Frau – sie floh vor ihm. In Borken wurde kürzlich ein Kind von einem Auto erfasst. Der Fahrer wurde geschnappt – doch von dem Mädchen fehlt jede Spur. 

Im Kreis Borken kam es kürzlich zu einem brutalen Übergriff auf eine Frau: Ein unbekannter Mann in Legden wollte eine Mutter mit Kinderwagen in ein Gebüsch zerren. Jetzt ermittelt die Polizei. In Borken ermittelt nun die Kripo: Randalierer traten auf mehrere Autos ein

Im Kreis Borken werden Eltern und Schulen gewarnt: Ein Familienvater ist mit Masern infiziert. Die Krankheit ist hochansteckend. Für Schlagzeilen sorgte auch ein Fall von sexueller Belästigung: Ein fremder Mann entblößte sich in Borken vor Mädchen im Grundschulalter – die Polizei hat Hinweise auf einen Serientäter. 

Bei einem Unfall in Borken stießen Motorradfahrer zusammen: Dabei gab es zwei Verletzte. Ein Unfall ereignete sich kürzlich im Kreis Borken: Ein 19-Jähriger aus Südlohn wurde in seinem Auto eingeklemmt. Vor Kurzem wurde außerdem eine 26-Jährige belästigt. Ein unbekannter Mann hatte sich vor der Frau aus Borken entblößt und dann masturbiert. Als das Opfer floh, verfolgte sie der Täter.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare