Pkw rast gegen Traktor

Frau nach schwerem Unfall im Auto eingeklemmt: Fahrer unter Schock

+
Bei einem Unfall im Kreis Borken wurde eine 24-Jährige schwer verletzt. (Symbolbild)

Zu einem schweren Unfall kam es im Kreis Borken: Eine Autofahrerin raste ungebremst gegen einen Traktor. Sie konnte sich aus dem Auto nicht befreien.

  • Unfall am Dienstag in Velen im Kreis Borken
  • 24-Jährige fährt mit Auto ungebremst auf Traktor drauf
  • Straße in NRW nach Vorfall komplett gesperrt

Velen – Am Dienstagabend (7. Januar) hat sich im Kreis Borken ein verheerender Unfall ereignet. Gegen 17 Uhr war eine Frau aus der Gemeinde in NRW auf der Coesfelder Straße in Fahrtrichtung Gescher unterwegs – vor ihr fuhr ein Traktor samt Anhänger die L829 entlang. Ebenfalls eingeklemmt wurde dieser Mann: Ein 20-Jähriger wurde im Kreis Coesfeld mit seinem Auto in ein Scheunendach katapultiert. Die Feuerwehr rückte zu einem Großeinsatz aus. 

Unfall im Kreis Borken (NRW): Feuerwehr muss Frau aus Auto retten

Der Fahrer des Traktors wollte im Folgenden nach links auf einen Wirtschaftsweg abbiegen und verlangsamte sein Gefährt aufgrund dessen. Dies schien die 24-Jährige aus Velen (Kreis Borken) nicht bemerkt zu haben und raste ungebremst auf den Anhänger des Treckers drauf, wie die Polizei vermutet. 

Ihr Auto geriet dabei unter den Anhänger – die Frau wurde bei dem Zusammenprall im Kreis Borken (NRW) in ihrem Wagen eingeklemmt. Sie zog sich dabei schwere Verletzungen zu, wie die Polizei weiter mitteilt. Rettungskräfte der Feuerwehr mussten die 24-Jährige aus ihrem Fahrzeug befreien. Anschließend wurde sie zur weiteren Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.

Nach einem anderen Unfall bittet die Polizei Borken um Hilfe: Nach einem riskanten Überholmanöver durch einen Polo-Fahrer nahe Stadtlohn wurden zwei Menschen verletzt. Die Beamten suchen den Unbekannten.

Kreis Borken: Traktorfahrer nach Unfall in NRW unter Schock

Die Coesfelder Straße in NRW, auf der es vor einigen Monaten in Velen zu einem kuriosen Vorfall kam, musste nach dem Unfall in beide Fahrtrichtungen komplett gesperrt werden. Der 20-jährige Fahrer des Traktors erlitt nach dem Vorfall im Kreis Borken einen Schock.

Auch in einem anderen Kreis im Münsterland wurde eine Frau vor wenigen Wochen bei einem Unfall mit einem Traktor verletzt. Sie wollte dem Fahrzeug in Warendorf ausweichen und landete danach im Straßengraben. Derweil ermittelt die Polizei im Kreis Borken nach einem anderen Vorfall: Ein Kind wurde in Vreden (NRW) von einem Auto erfasst und verletzt. Der Fahrer machte sich danach aus dem Staub. Nach ihm wird gesucht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare