Verletzter in Rhede

Passant findet bewusstlosen Mann – Polizei steht weiterhin vor Rätsel 

+
Am frühen Morgen ging der Notruf bei der Polizei ein. (Symbolbild)

Rätselhaft ist der Fall eines Verletzten, der am frühen Morgen von einem Passanten vor der Kirche gefunden wurde: Dem jungen Mann fehlte neben seiner Erinnerung noch etwas Wichtiges. 

Update: 26. August, 17.12 Uhr. Wie die Polizei nun mitteilte, konnte die Tasche des 20-Jährigen samt Handy, Reisepass und Bargeld wiedergefunden werden. Dennoch ist weiterhin unklar, wie sich der Mann bei der Kirmes in Rhede verletzt hatte. Die Bocholter Polizei sucht weiterhin nach Zeugen. 

Passant findet bewusstlosen Mann in Rhede

Erstmeldung: 26. August, 11.37 Uhr. Rhede – Im Rahmen der Kirmes kam es zu einem bislang unerklärlichen Vorfall: Ein 20-Jähriger besuchte in der Nacht zu Samstag (24. August) das Fest im Kreis Borken. Wenige Stunden später lag er bewusstlos auf der Kirchstraße. 

Ein Passant fand den ohnmächtigen Mann aus dem Kreis Borken um 5.30 Uhr. Der 20-Jährige wies Kopfverletzungen auf und war zudem stark alkoholisiert. Als der junge Mann wieder zu sich kam, bemerkte er außerdem, dass ihm seine Umhängetasche fehlte.

Kreis Borken: Polizei sucht nach Zeugen 

Darin hatten sich sein Handy, Reisepass und Bargeld befunden. Wie er sich jedoch die Verletzung zuzog oder schließlich auf der Kirchstraße landete, weiß der 20-Jährige jedoch nicht mehr: Ihm fehlen die Erinnerungen. 

Nun rätselt die Polizei, was dem Mann aus Bocholt (Kreis Borken) zugestoßen ist. Zeugen, die etwas beobachtet haben, melden sich telefonisch bei den Beamten: 02871/29 90.

Für Empörung sorgte kürzlich dieser Fall: Ein Kutscher prügelte auf einem Hof in Rhede so lange auf ein Pferd ein, bis es bewusstlos wurde. Außerdem bekamen vor wenigen Monaten zwei junge Männer eine Anzeige: Sie hatten in Rhede aus einem Auto heraus mit Waffen herumgefuchtelt – und damit Passanten erschreckt. Darüberhinaus rückten die Beamten kürzlich zu einem nächtlichen Einsatz aus: Ein Mann aus Rhede (Kreis Borken) gab an, dass Diebe seinen Roller klauen wollten und ihn dabei angegriffen hatten. Die Beamten zweifelten jedoch an seiner Geschichte. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare