Kripo ermittelt in Borken

Wiederholt BMW aufgebrochen: Serien-Autoknacker unterwegs?

+
Sind Serien-Autoknacker in Borken unterwegs? In einer Nacht brachen Unbekannte in gleich zwei Autos ein.

Kripo ermittelt in Borken: Am Mittwoch brachen Unbekannte in einen BMW ein. Kurz darauf wurde bekannt, dass noch ein BMW geknackt wurde. Handelt es sich um dieselben Täter?

Borken – Schon wieder wurde ein Auto aufgebrochen: Nachdem Unbekannte am Mittwoch (9. Januar) im Stadtgebiet Hovesath ein Navigationsgerät aus einem BMW klauten, meldet sich nun ein weiterer Geschädigter bei der Polizei. Besteht ein Zusammenhang zwischen den beiden Taten?

Zweimal in einer Nacht: Autoknacker-Serie in Borken?

Im Laufe der Mittwochnacht hatten in Borken Unbekannte die Seitenscheibe eines BMWs eingeschlagen, der an der Nina-Winkel-Straße geparkt war. Dann stahlen sie das Navi sowie den Hebel der Gangschaltung aus dem Fahrzeug.

Wie die Polizei später erfuhr, ereignete sich wahrscheinlich in derselben Nacht ein weiterer Einbruch in einen BMW – auf der Jeanette-Wolf-Straße, nicht weit entfernt vom ersten Einbruch in Borken. Auch bei diesem Fahrzeug wurde die Seitenscheibe eingeschlagen. Die Autoknacker erbeuteten das Multifunktions-Lenkrad des Wagens sowie den Schalthebel.

Im Stadtgebiet Hoversath in Borken wurden diese Woche zwei BMW aufgebrochen.

Autoknacker in Borken: Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei vermutet, dass es sich um dieselben Täter handelt. Nun bitten die Beamten in Borken um Hinweise: Der erste Einbruch ereignete sich im Laufe der Mittwochnacht, der zweite zwischen Mittwoch, 19 Uhr, und Freitag, 9.30 Uhr. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo zu melden (02861/90 00).

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare