Rettungseinsatz

Staugefahr: Straße nach Unfall im Kreisverkehr gesperrt

Nach einem Unfall im Kreisverkehr richtete die Polizei eine Sperrung ein. (Symbolbild)
+
Nach einem Unfall im Kreisverkehr richtete die Polizei eine Sperrung ein. (Symbolbild)

Zu Verkehrsbehinderungen kann es nach einem Lkw-Unfall bei Coesfeld kommen: Die Polizei hat eine Straße gesperrt. Der Einsatz läuft noch.

+++ Artikel zum Unfall in Gescher bei Coesfeld aktualisieren +++

  • Ein Unfall ereignete sich auf der L608 in Gescher bei Coesfeld
  • Die Polizei warnt vor Verkehrsbehinderung durch eine Straßensperrung
  • Der Hergang ist bislang noch unklar

Update: 27. Januar, 9.54 Uhr. Wie die Polizei mitteilt, besteht die Sperrung in Gescher bei Coesfeld nicht länger. Der havarierte Lkw konnte von der Fahrbahn gezogen werden. Nach wie vor ist jedoch unklar, wie es zu dem Unfall kam oder ob Menschen verletzt wurden. 

Staugefahr: Straße nach Unfall im Kreisverkehr in Gescher gesperrt

Erstmeldung: 27. Januar, 8.05 Uhr. Gescher – Die Gescherer Straße ist am Montag (27. Januar) voll gesperrt, wie die Polizei mitteilt. Im Kreisverkehr der L608 mit der Velener Straße und der Coesfelder Straße hat sich am Morgen ein Unfall ereignet

Gescher bei Coesfeld: L608 nach Unfall gesperrt

Die Polizei warnt Verkehrsteilnehmer nun vor Stau im Ortsteil Hochmoor: Ab der Pappelallee ist die Straße für den Rettungseinsatz in Gescher bei Coesfeld gesperrt. Autofahrer werden gebeten, die Unfallstelle weiträumig zu umfahren. Wie es zu dem Unglück kommen konnte, ist bislang noch nicht bekannt. Erst wenige Tage zuvor hatte sich im Ort ein Lkw-Unfall ereignet: Nachdem der Sattelschlepper in Gescher (Kreis Borken) umkippte, musste die K6 gesperrt werden. 

Darüber hinaus gibt es auch noch keine Informationen darüber, ob Menschen bei dem Unfall in Gescher bei Coesfeld verletzt wurden. Zum jetzigen Zeitpunkt ist nur bekannt, dass ein Lkw in den Vorfall verwickelt ist. Wir berichten weiter

Erst kürzlich wurden bei einem Unfall im Ort drei Menschen schwer verletzt: Ein Autofahrer war in Gescher einem Hasen ausgewichen – dabei verlor er die Kontrolle über seinen Wagen. Zudem ereignete sich kürzlich ein tragischer Unfall. Als ein Auto nahe Gescher gegen einen Brückenpfeiler raste, starb die 67-jährige Beifahrerin. Der Fahrer (65) erlitt schwerste Verletzungen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare