Polizeiermittlungen in Gescher

Radfahrer bei Sturz schwer verletzt – Wurde er angefahren?

+
Bei einem Unfall in Gescher wurde ein Radfahrer schwer verletzt. (Symbolbild)

Schwer verletzt wurde ein Radfahrer in Gescher: Nachdem ein Transporter an ihm vorbeifuhr, stürzte der Mann. Wurde er angefahren?

  • Verkehrsunfall in Gescher
  • Radfahrer nach Sturz schwer verletzt
  • Polizei ermittelt

Gescher – Was genau sich am Donnerstag (11. Juli) auf der Konrad-Adenauer-Straße zugetragen hat, ermittelt derzeit die Polizei. Dort war gegen 13.55 Uhr ein Fahrradfahrer (74) gestürzt – und dabei schwer verletzt worden.

Der Mann war auf der Konrad-Adenauer-Straße in Gescher unterwegs gewesen, als er plötzlich von einem Kleintransporter samt Anhänger überholt wurde. Dabei stürzte der 74-Jährige zu Boden. Rettungskräfte rückten an und brachten den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Der Autofahrer hatte sich nach dem Vorfall entfernt, konnte aber kurz darauf durch die Beamten ermittelt werden.

Unfall in Gescher: Polizei sucht nach Zeugen

Die Polizei sucht nach Hinweisen darauf, was sich genau an diesem Tag in Gescher ereignet hat: Stürzte der Radfahrer einfach so – oder wurde er vielleicht durch den Transporter abgedrängt? Zeugen werden gebeten, sich mit den Beamten des Verkehrskommissariats in Ahaus in Verbindung zu setzen: 02561/92 60.

In der Nähe von Gescher kam es am selben Tag zu einem weiteren Unfall mit einem Transporter: Eine Rollstuhlfahrerin wollte in Bocholt die Straße überqueren – doch dann wurde sie plötzlich von dem Fahrzeug angefahren. Sie überlebte den Zusammenstoß nicht: Sie starb kurz darauf im Krankenhaus.

Der Unfall hatte sich auf der Konrad-Adenauer-Straße in Gescher ereignet.

Außerdem ereignete sich am selben Tag unweit von Gescher ein weiterer schwerer Unfall: Eine Autofahrerin verlor bei Borken die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Bei voller Geschwindigkeit raste sie gegen einen Baum. Sie wurde bei dem Crash schwer verletzt. Für einen anderen Autofahrer kam kürzlich jede Hilfe zu spät: Auf einer Landstraße bei Heiden im Kreis Borken war er mit einem weiteren Pkw kollidiert. Der 31-Jährige erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare