Exhibitionist am Baggersee

Jahrelang Frauen belästigt: Polizei schnappt Serientäter

+
Der Polizei gelang am Montag die Festnahme eines Serientäters, der Frauen am Strönfeldsee in Heek belästigte.

Am Ostermontag belästigte ein Mann am Strönfeldsee in Heek zwei Frauen. Polizeibeamte trafen den Verdächtigen am Tatort an. Bei der Vernehmung gestand er weitere Taten.

Heek – Am frühen Nachmittag des Ostermontags (22. April) trafen zwei Frauen am Ufer des Strönfeldsees einen Mann. Dieser entblößte sich und onanierte vor ihren Augen.

Die Geschädigten alarmierten daraufhin umgehend die Polizei. Die Beamten stellten den Verdächtigen kurze Zeit später, als dieser vom Tatort in Heek wegfahren wollte.

Heek: Verdächtiger stellt sich als Mehrfachtäter heraus

Bei der Vernehmung stellte sich heraus, dass der vorbestrafte Ahauser schon seit Jahren weitere Taten am Strönfeldsee verübt hat. Bereits im vergangenen Sommer hielt sich an dem Badesee in Heek ein Exhibitionist auf. Ob der Verdächtige auch für diesen Taten verantwortlich ist, muss noch ermittelt werden.

Die Kriminalpolizei Ahaus bittet nun weitere Geschädigte, die am Stönfeldsee in Heek belästigt wurden, sich unter der Rufnummer 0256/192 60 zu melden. Gegen den Festgenommenen begann im September der Prozess am Gericht in Ahaus.

Am Baggersee Strönfeld in Heek wurden am Ostermontag zwei junge Frauen belästigt.

Auch in der Nachbarstadt in Ahaus wurde ein Exhibitionist festgenommen. Er hatte sich an drei Tatorten entblößt. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare