Drei Verletzte Personen

Newsticker: Schwerer Unfall auf B70 – Bundesstraße wieder freigegeben

Borken Unfall Stau
+
Ein Unfall bei Borken könnte derzeit für Stau an der B70 sorgen.

Crash auf der B70: Ein Lkw und zwei Autos hatten am Dienstagmorgen einen Unfall bei Borken. Es gab einen Schwerverletzten. Die Bundesstraße war lange Zeit teilweise gesperrt. 

+++ aktualisieren +++

Update 17.25 Uhr: B70 nach Unfall bei Borken wieder freigegeben

Nach dem schweren Unfall bei Borken wurden nun die Hintergründe bekannt: Ein 19-jähriger Borkener war am Morgen in Richtung Raesfeld unterwegs, als er auf der B70 in die Raesfelder Straße abbiegen wollte. Dabei übersah er einen anderen Autofahrer aus Raesfeld.

Nach dem Zusammenprall beider Autos streifte der Wagen des 24-jährigen Raesfelders einen stehenden LKW, in dem sich ein Münsteraner (50) befand. Bei dem Unfall wurde der Borkener schwer, die anderen beiden Personen leicht verletzt. Der 19-Jährige musste stationär aufgenommen werden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme waren die Raesfelder Straße sowie die B70 teilweise gesperrt. Diese ist nun wieder aufgehoben. Auf der B70 kam es zu einem weiteren Unfall: Mehrere Fahrzeuge waren an der Kollision in Borken beteiligt. Die Bundesstraße musste zwischenzeitlich gesperrt werden.  

Update 11.28 Uhr: Kein Stau auf B70 nach Unfall

Nach Angaben einer Leserin ist die Strecke derzeit nicht vom Stau betroffen. Die Frau war gegen 11 Uhr an der Unfallstelle vorbeigefahren und konnte keine Verkehrsstörungen feststellen. Der Grund für den Unfall an der B70 hingegen ist noch nicht geklärt. Die Polizei will noch eine Stellungnahme abgeben. Wir berichten weiter. 

Erstmeldung: Unfall auf B70 – Polizei warnt vor Verkehrsstörungen

Borken – Gegen 7.30 Uhr ging am Dienstagmorgen (23. Oktober) bei der örtlichen Polizei der Notruf ein: Verkehrsteilnehmer meldeten einen Unfall an der Einmündung der Bundesstraße 70 (B70) und der Raesfelder Straße. "Nach ersten Informationen sind zwei Autos sowie ein Lkw involviert", erklärt die Polizei. 

Unfall auf der B70 bei Borken: Person eingeklemmt

Direkt nach dem Unfall an der B70 war eine Person in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Sie konnte allerdings noch befreit werden, bevor die Einsätzekräfte in Borken eintrafen. "Der Unfall wird derzeit noch aufgenommen", heißt es von den Beamten. Sie warnen davor, dass es im Bereich der Unfallstelle zu Verkehrsstörungen kommen könne. Wir berichten weiter.

In diesem Bereich fand der Unfall statt.

Erst am Montag gab es Schlagzeilen aus der Kreisstadt: Eine junge Frau schrie in der Nacht um ihr Leben, als drei Männer sie in Borken vergewaltigen wollten. In Borken ermittelt nun die Kripo: Randalierer traten auf mehrere Autos ein

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare